14.10.06 17:11 Uhr
 6.039
 

USA: Überwachungskamera filmt entblößten Staatsanwalt im Büro

Ein 35-Jähriger Staatsanwalt aus Hamilton/Ohio wurde am Montag vorübergehend von der Polizei festgenommen, da er ohne Bekleidung in seinem Büro von einer Kamera für Überwachungsaufgaben gefilmt wurde.

Der Polizeisprecher Anthony Dwyer erklärte, er könne nicht sagen, warum der 35-Jährige sich nach Feierabend nackt in seinem Büro aufgehalten habe. Angeklagt wird der Staatsanwalt wegen anstößigen Verhaltens.

Für die psychischen Störungen seines Mandanten sei ein schwerer Verkehrsunfall im letzten Jahr verantwortlich, teilte der Verteidiger des Angeklagten mit. Dem Staatsanwalt erwartet bei Schuld eine einmonatige Gefängnisstrafe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: wuschelkuschel
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Staat, Überwachung, Staatsanwalt, Büro, Überwachungskamera
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brite ruft Notruf an, weil Queen in ihrer Limousine nicht angeschnallt war
Tschechien: AKW-Betreiber sucht Praktikantin nach Bikini-Foto aus
Kalifornien: Mann geht täglich seit 2012 ins Disneyland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.10.2006 17:15 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: nur weil er nackt im Büro gesessen hat. Ist ja vielleiciht nicht der beste Ort seine Freikörperkultur auszuleben, aber eine dicke Geldstrafe hätte es ja auch getan oder?
Kommentar ansehen
14.10.2006 17:19 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hätten: die nicht spioniert, hätten die auch keinen nackten Staatsanwalt gesehen. Vielleicht wollte der Typ sich nur umziehen, ehe er nach Hause geht? Was geht denen das an, was der Mann nach Feierabend in SEINEM Büro hinter verschlossenen Türen ALLEINE macht?
Kommentar ansehen
14.10.2006 17:22 Uhr von fanatiker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Jorka: Ich wüsste nicht warum soetwas überhaupt bestraft werden sollte. Selbst wenn der Mann splitterfasernackt quer durch seine Heimatstadt gerannt wäre.
Es ist ein untypisches Verhalten und lässt sicher auf eine Störung schliessen, aber nur weil jemand sich entblösst eine Strafe (selbst eine Ordnungsstrafe) zu verhängen finde ich pers. krankhafter.
Kommentar ansehen
14.10.2006 17:40 Uhr von ishn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wartet nur ab bis die auch Kameras auf den Toiletten installieren. Dann werden die Gefängnisse voll von Männern sein die ihren Pillermann rausgeholt haben !
Kommentar ansehen
14.10.2006 19:14 Uhr von Equitas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wieder son schwachsinn wie das mit micky maus:D
Kommentar ansehen
14.10.2006 22:41 Uhr von jd-fun
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
staatsanwalt mit psychischen störungen? ob das so gut ist, wenn der auf gerichtsverhandlungen den staat vertritt?
immerhin plädiert er ja meist _für_ die schuld der angeklagten, da er sie ja anklagt...
Kommentar ansehen
15.10.2006 01:16 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sorry: sein büro, seine regeln. wenn er nackt rumlaufen will, warum nicht. kaputtes, kaputtes land dieses amerika.
Kommentar ansehen
15.10.2006 10:41 Uhr von BlubelBubel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
haha: peinliche sache für ihn^^
Kommentar ansehen
15.10.2006 12:03 Uhr von Drunky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Verklemte Idioten...
jeder Depp hat legal ne Knarre, aber nackt im geschlossenen Büro sitzen ist verboten...
Da sollte man mal einrücken!
Kommentar ansehen
15.10.2006 13:46 Uhr von Hämorrhoidenkönig
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: ich dachte, dass er sich umgezogen hat (am falschen ort) und jetzt die hersteller der kamera verklagt werden, weil sich die cam nicht ausschaltet hat oder besser: weil die kamera nicht "weggeschaut" hat *g*
Kommentar ansehen
15.10.2006 15:02 Uhr von Utee
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die spinnen, die Amis: Ziemlich pervers die Amerikaner. Ich warte nur darauf, dass jeder dort verknackt wird, weil er unter seinen Klamotten nackt ist ...
Kommentar ansehen
15.10.2006 16:29 Uhr von Sir_Cumalot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kamera im Büro des Staatsanwaltes o_O: LoL.
Staatsanwaltschaft die sich ausspionieren lässt.
Geschieht denen recht, wenn die nicht draufkommen dass die abgehört werden.
Kommentar ansehen
15.10.2006 18:47 Uhr von LadyWanda
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Grins... die Geister die ich rief hier führt sich der totale Überwachungsstaat selber ad absurdum. Wunderschöne Realsatire - und irgendwie bezeichnend für das geistige Klima in Gods own Country. Frage: wie verklemmt müssen die Amis eigentlich NOCH werden, um vom UN-Sicherheitsrat als geistig unzurechnungsfähig unter Kuratell gestellt zu werden?
Kommentar ansehen
15.10.2006 20:48 Uhr von Fettsack90
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kamera: Tja einmal nackt im Büro gesessen schon von der Kamera erfasst. Willkommen im Jahr 1984.
Kommentar ansehen
16.10.2006 10:28 Uhr von purpanic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aha! was wäre denn in Deutschland passiert? - Ich denke nichts.
Die Amis haben doch wirklich ein moralisches Problem.
Kommentar ansehen
16.10.2006 15:58 Uhr von Bibip
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was geht die Polizei das Büro des Richters an?
Wenn der die Tür abschließt kann der in seinem Büro machen was er will!
Und wenn er sich alle 5 Minuten einen runterholt!
Das ist alles seine persönliche Sache.
Grüße
Bibip

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?