14.10.06 16:48 Uhr
 4.816
 

Berlin: 13-Jährige von vier Jungen gefesselt

Vier Jungen im Alter von zehn bis 14 haben eine 13-Jährige an den Händen und Füßen gefesselt. Sie wollten das Mädchen zwingen, eine Zigarette zu rauchen. Da sie sich weigerte, urinierten die Jungen auf den Boden und drückten das Mädchen in den Urin.

Der auch anwesende fünfjährige Bruder hatte alles mit angesehen. Nachdem sich das Mädchen befreit hatte, alarmierte ihr Vater die Polizei. Zwei 14-jährigen Jungen legten ein Geständnis ab. Nun erwartet sie ein Gerichtsverfahren.

Jetzt schaltet sich auch das Jugendamt ein. Nach Polizeiangaben hätten die Jungen die Folgen ihrer Handlung nicht einschätzen können. Dieses deutet nach Angaben des Jugendamtes auf emotionale Vernachlässigung hin.


WebReporter: DeeSeL
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Junge
Quelle: archiv.tagesspiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Sicherheitsdienst und Polizei verprügelt
Berliner Attentäter soll Konkate zu Abou-Chaker-Clan-Mitglied gehabt haben
US-Präsident Donald Trump von Amerikanerin wegen sexueller Belästigung verklagt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.10.2006 16:28 Uhr von DeeSeL
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Leider muss immer erst sowas passieren, bis die Ämter aktiv werden. Wenn bei den Eltern festgestellt wird, dass diese trinken oder andere Drogen nehmen, dann müssen die Kinder SOFORT aus der Familie genommen und nicht erst noch eine Prüfung eingeleitet werden.
Kommentar ansehen
14.10.2006 17:39 Uhr von Bibip
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die armen Jungens wussten nicht was sie da taten. Sie glaubten doch, das tut dem Mädchen gut und sie bekommen dafür das Bundesverdienstkreuz 1-Klasse.
Grüße
bibip
Kommentar ansehen
14.10.2006 19:35 Uhr von aidzdotnet
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieder einmal der traurige Gedanke dass das die Steuer/Pensionszahler von morgen sind. Wer da noch privat vorsorgt hatt sie wohl nicht alle!
Kommentar ansehen
15.10.2006 19:29 Uhr von Razorback2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Junge Rauchfetischisten Wenn die sehen wollen wie Mädchen/Frauen rauchen, sollen sie mal im Inet gucken, da gibts sowas genug... Da brauchen sie wenigstens keinen zu zwingen ;)

OK. Ironie ;)

Nene also das läßt echt auf vernachlässigte Verhältnisse schließen...
Kommentar ansehen
16.10.2006 10:17 Uhr von tyfoon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jaja: "emotionale Vernachlässigung" - wenn ich sowas schon höre. Das mag ja einerseits so sein aber wo sind denn die Ursachen dafür zu suchen? Jetzt heißt es sicher wieder dass die Familien und die Schulen schuld seien, aber die Perspektivlosigkeit in den Familien ist nicht Ursache sondern Auswirkung der völlig verfehlten Politik hier in D.
Egal, was reg ich mich überhaupt auf.... ;)
Kommentar ansehen
16.10.2006 11:48 Uhr von dare_13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
omg: das ist doch krank, diese Kinder gehören zuerst einmal psychisch "geprüft" und dann in ein Heim oder in diese "Anstalten" (ich kenn mich da nich so gut aus, was die Möglichkeiten betrifft..). Auf jeden Fall muss man da was tun und darf das nicht noch runterreden, dass die nicht gewusst hätten was sie taten! Ein Mädchen festhalten und zum Rauchen zwingen wollen (wobei ich mich frage wie 10-14 jährige so vom Rauchen fasziniert sind und Zigaretten haben..) ist noch nichts weltbewegendes, da kann man sagen, dass sie nicht wussten, was sie tun.. Aber da hinpinkeln und das Mädchen da REINdrücken, DAS ist einfach nur krank. Auf sowas kommt man nicht durch Zufall, das müssen die ja irgendwoher haben. Jeder kann sich vorstellen, wie es für einen selber ist, wenn man dareingedrückt wird also können die nicht erzaehlen, sie wüssten es nicht. DAS alleine ist schon krank genug um mal dafür zu plädieren zumindest teilweise eine Prügelstrafe gutzuheißen, ich finde das normalerweise nicht aber ich wette, dass diesen Idioten nurnoch durch Schmerzen geholfen werden kann, weil sie schon genug abgestumpft sind, dass sie alles andere ignorieren. Die haben keine Ahnung von der Welt, finden Rauchen tooootal cool und sowas.. die haben sie nichtmehr alle -.- Das fällt garantiert NICHTmehr unter "Streiche" von Minderjährigen, das garantiere ich!
Wisst ihr was? Wenn da jetzt nichts getan wird, sind in 2-4 Jahren dieselben Jungen wieder da, haben ein Mädchen gefesselt und vergewaltigen es, einer nach dem anderen! und DAS sollte man jetzt schon verhindern!
Kommentar ansehen
17.10.2006 09:55 Uhr von CaB.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@dare: ich muss dir recht geben ich glaub das ganze wird irentwann in größerer form wieder kommen und aus den fugen geraten.
den leuten is doch eh alles egal.
schmerzen dürften den gangstern helfen

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?