14.10.06 18:21 Uhr
 278
 

Alfa 156-Rückrufaktion für alle Dieselmotoren mit Zusatzheizung wegen Brandgefahr

Jetzt müssen 8.571 Modelle vom Typ 156 mit Dieselmotor und Zusatzheizung in die Werkstätten, denn bei diesen Modellen können Probleme auftreten.

Diese offizielle Rückrufaktion in Deutschland betrifft Modelle mit dem JTD-Motor, die zwischen November 2001 und November 2004 gebaut wurden. Denn bei diesen Fahrzeugen kann es in der Anwärmphase zu einem Fahrzeugbrand kommen.

Es sind bisher noch keine Unfälle bekannt, aber es wäre möglich. Darum werden diese Zusatzheizungen in Werkstätten überprüft und falls nötig kostenlos ersetzt.


WebReporter: ringella
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Brand, Diesel, Rückruf, Rückrufaktion, Zusatz
Quelle: www.auto-motor-und-sport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ab sofort härtere Strafen in Sachen Rettungsgasse, Handy am Steuer uvm.
Neue Gesetze und Regelungen 2018 (Kfz-Steuer, Winterreifen, eCall)
Nach "Leistungsüberprüfung": Tesla kündigt Hunderten Mitarbeitern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?