14.10.06 11:57 Uhr
 237
 

Chinas Landwirtschaft produziert rund 30 Millionen Tonnen Eier

In diesem Jahr produziert China laut "China Association of Animal Product Processing Research" fast 30 Millionen Tonnen Eier, was 42 Prozent der Weltproduktion entspricht.

China ist der weltgrößte Eierproduzent vor den USA, Japan, Russland und Indien. Dies wurde offiziell am "Welteiertag" auf einer Konferenz bekannt gegeben.

Laut "United Nations Food and Agricultural Organization" betragen Chinas Eierexporte im Welthandel jedoch nur zehn Prozent.


WebReporter: Metzner
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: China, Million, Tonne, Ei, Landwirt, Landwirtschaft
Quelle: english.china.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sportgeschäft fordert von Österreicher 1.200 Euro nach Negativ-Online-Bewertung
Verbraucherpreise stiegen 2017 so stark wie seit fünf Jahren nicht
Preisabsprachen: Rügenwalder muss 5,5 Millionen Euro Strafe zahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.10.2006 07:50 Uhr von Metzner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Welteiertag - wusste gar nicht, dass es sowas gibt. Interessant: Chinas Produktion waeren fuer jeden Bundesbuerger rund 400 Kilogramm Eier! Da kann ich nur "Guten Appetit" und niedrigen Cholestrinspiegel wuenschen!
Kommentar ansehen
14.10.2006 13:56 Uhr von Zenon v.E.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
30.000 Tonnen Eier pro Einwohner des Vatikans ;-)

Wozu der Vergleich mit Deutschland? - Dir ist schon bewusst, dass China doch etwas grösser ist als Deutschland?

Die 30 Mio. Tonnen entsprechen relativ genau ein Ei pro Tag für jeden Einwohner Chinas, wobei der Export nicht nicht weggerechnet ist.
Kommentar ansehen
14.10.2006 14:01 Uhr von jd-fun
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
anhand der chinanews: kann man sehen, dass china wirklich auf dem ast in die moderne wirtschaftsgroßmacht ist.
die medien werden ja geradezu von china-wirschafts-news überschwemmt ;)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kosovo: Serbischer Politiker Oliver Ivanovi? bei Attentat getötet
"Fast schon zynisch": Rechtsextreme beantragen Vormundschaft von Flüchtlingen
Cranberries-Sängerin hinterließ kurz vor ihrem Tod Mailbox-Nachricht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?