13.10.06 22:13 Uhr
 8.347
 

USA: Lehrerin gefeuert, weil bei Museumsbesuch eine nackte Statue zu sehen war

Nachdem sie von ihrem Direktor dazu aufgefordert wurde, unternahm die in Fresco (Texas) als Lehrerin tätige Sydney McGee im vergangenen April mit 89 Fünftklässlern eine Exkursion ins Dallas Museum of Art.

Unter den Ausstellungsstücken befand sich auch eine nackte Statue. Obwohl alle Eltern dem Ausflug schriftlich zugestimmt hatten, ging beim Direktor eine Beschwerde wegen des unverhüllten Kunstobjekts ein.

Dieser reagierte unverzüglich und feuerte die sich seit 28 Jahren im Schuldienst befindende Kunstlehrerin.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: KleinMatthias
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Museum, nackt, Lehrer, Statue
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa
Masturbieren in Zelle könnte O.J. Simpson frühzeitige Haftentlassung kosten
Berlin: Polizist wegen Tragens des Spaß-Party-Wappens entlassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

51 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.10.2006 21:23 Uhr von KleinMatthias
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
[die News im Kommentarfeld fortzusetzen ist nicht erlaubt - wbs]
Kommentar ansehen
13.10.2006 22:32 Uhr von Grevioux
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich sag nur: Die spinnen die Amis
Kommentar ansehen
13.10.2006 22:37 Uhr von DeeSeL
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nackte Körper nicht erlaubt? Die haben voll den Schuss. Nackte Körper sind nicht gern gesehen, aber wenn eine Kind mit 10 Jahren schon mit auf die Jagd geht, dann ist das ok? Oder Videospiele mit allen Möglichkeiten den Gegner irgendwie regelrecht hinzurichten?
Kommentar ansehen
13.10.2006 22:42 Uhr von wavemaster666
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
PlemPlem: Irgendwie verstehe ich die Menschheit jeden tag weniger.
Kommentar ansehen
13.10.2006 22:53 Uhr von Rhicey
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der wirkliche Skandal: ist ja, dass sie dagegen anscheinend nicht klagen kann.. Vielleicht sollte sie schnell noch in der Schulcafeteria einen heißen Kaffee auf ihr Bein schütten und dann die Schule niederklagen
Kommentar ansehen
13.10.2006 22:54 Uhr von Pinkwater
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die beschwerde is ja noch verständlich von irgwelchen konservativen/extrem religiösen eltern, aber dass dann auch noch die lehrerin gefeuert wird? dümmer gehts echt nich...
Kommentar ansehen
13.10.2006 23:21 Uhr von Bender-1729
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hätte die Statue ne Knarre in der Hand gehabt wäre das in den USA kein Problem gewesen.

Kommentar ansehen
13.10.2006 23:36 Uhr von Malik2000
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ROFL: Die Amis werden immer blöder und das ist kein Klischee oder Bashing.

Hätte die Figur eine Kettensäge gehabt und einen abgetrennten Kopf in der hand wäre alles ok gewesen.

Nicht mehr weit bis zur Freiheitsstatue mit Burka :)
Kommentar ansehen
13.10.2006 23:39 Uhr von Deathclaw
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
eigendlich sollte ich mich über dieses volk garnetmehr aufregn....


also wenn sowas net gestört ist.......
Kommentar ansehen
13.10.2006 23:53 Uhr von Jorka
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
OMFG: in derselben Klassenstufe in Deutschland haben manche ihre erste Liebesbeziehung und die Amis machen so ein Theater wegen einer nackten Statue.......
Kommentar ansehen
13.10.2006 23:59 Uhr von AAWAlex
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Amis haben ne Meise!!!!!!!!!! Die Amis sind nicht mehr ganz sauber.Die Eltern haben zugestimmt und was kann die Lehrerin dafür wenn da ne nackte statue steht.

Manchmal fragt man sich was in den Köpfen der Amis so vorgeht.Anscheint nix.
Kommentar ansehen
14.10.2006 00:28 Uhr von Cybertronic
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Dann war: wohl die Lehrerin unbequem für das Schulamt.
Kommentar ansehen
14.10.2006 00:36 Uhr von Kalle87
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Amerikaner halt können zwar für jeden Scheiß einen Krieg anzetteln, sind aber zu prüde, um mit der Sexualität umzugehen.
Kommentar ansehen
14.10.2006 00:40 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
behindert: aber offensichtlich gibts so müll wirklich. bei irgend ner simpsons-folge war die justitia-statue verhüllt...

bescheuertere news kommen nur von den chinesen, die sich keinen suizid trauen und sich deswegen die todesstrafe durch nen mord "verdienen".

die menschheit verdummt jeden tag mehr, da möchte man sich doch echt gaaaanz alt wünschen und auf das ende hoffen (verdammt ich muss das alles noch ca. 60 jahre mitmachen!!!)
Kommentar ansehen
14.10.2006 01:06 Uhr von fNORD
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die USA eben, da wundert man sich doch nicht mehr: Bald in den News:

USA: Pathologin gefeuert, weil sie Leichen berührt hat.

USA: Schüler aus Schule geworfen, weil er Mädchen angeschaut hat.

USA: Schülerin aus Schule geworfen, weil sie Rock anhatte.

USA: Pilot gefeuert weil er Flugzeug geflogen hat.

USA: Museum gschlossen, weil unbekleidete Statuen in der Halle standen.

USA: Kioskverkäuferin gefeuert, weil sie Pornohefte verkauft hat.

USA: Vater ins Gefängnis gesteckt, weil er ein nachweislich Kind gezeugt hat, also Sex hatte.

USA: Forensiker gefeuert, weil er Beweise eingetütet hat.

USA: Metzger gefeuert, weil er Blut an der Kleidung hatte.

USA: Aktmaler bekommt Todesstrafe, weil er Aktgemälde gemalt hat.

USA: Bildhauer im Gefängnis, weil er nackte Steinfigur erschaffen hat.

USA: Bauernhof geschlossen, weil Kühe nackt auf der Weide standen.

USA: Lehrer gefeuert, weil Unterricht zu gut war, Schüler wurden zu intelligent.

USA: Kritiker gefeuert, weil er kritische Bemerkung machte.

USA: Fotogeschäft geschlossen, weil ein Kunde Filme mit Nacktaufnahmen zum entwickeln brachte, auch der Kunde wird angeklagt.

USA: Bäcker gefeuert, weil Semmeln zu öbszön aussehen, sie erinnern zusehr an Pobacken.

USA: Semmeln werden ganz verboten!

USA: Krematoriumangestellter gefeuert, weil er Tote verbrannt hat.

USA: Hundehalter angeklagt, weil bei seinem Hund die Geschlechtsteile zu sehen waren.

USA: Kühe werden verboten, man will keine hängenden Euter mehr sehen, ist zu obszön.

USA: Tierfotograf gefeuert, weil er Tiere bei der Kopulation filmte, die Tiere wurden vorsorglich erschossen.

USA: Familie wird ins Gefängnis gesteckt, weil sie Kinder gemacht haben, die Kinder werden nach Guatanamo gebracht.

USA: Bankangestellte wird gefeuert, weil sie Geld berührt hat. (Insider!)

USA: 14jähriger kommt nach Guatanamo, weil er sich selber unsittlich berührte.

USA: 15 Schüler aus Schule geworfen, weil sie gemeinsam Dessoushefte angeschaut haben.

USA: Lehrer(in) wird gefeuert, weil sie während dem Sexualunterricht an Banane erklärt hat wie man Präservative benutzt.

USA: Bananen werden verboten, weil sie zu obszön sind.

USA: 3000 FKK Besucher werden nach Guantanamo gebracht, weil sie nackt waren.

USA: Das Washingtoner Monument wird abgerissen, weil es zu obszön ist.

USA: Kunstmuseum wird per Gerichtsbeschluss gezwungen Bilder mit schwarzen Balken zu übermalen, weil man zuviel nackte Haut sieht.

USA: Kunst wird verboten!

USA: Gemüse wird verboten!

USA: Tiere werden verboten, ausser die tragen Kleindung.

USA: Sex wird generell untersagt, bei Zuwederhandlung Todesstrafe.

USA: Adoptionen aus Drittwelt Länder nehmen massiv zu, da keine Kinder mehr gezeugt werden dürfen.

USA: Über 90% der Bevölkerung keine Amerikaner mehr!

USA: Somalier wird Präsident der USA.

rofl
Kommentar ansehen
14.10.2006 01:17 Uhr von doil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@fNORD: looooooool
Kommentar ansehen
14.10.2006 01:30 Uhr von Elementarteilchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
USA und die Taliban: die haben was gemeinsames, den Eltern ssollte man eienn Kopfschuss verpassen, oder halt einen Kopfnuss
Kommentar ansehen
14.10.2006 07:53 Uhr von Moralfetischist
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unglaublich was den Kindern zugemutet wird! Als ob es nicht schon genug naktes Fleisch und Sünde im Fernsehen und im Internet gäbe, jetzt auch noch in Musseen. Recht so. Die Lehrerin sollch sich einen anderen Berfuf im Rotlicht-Milieu suchen!
Kommentar ansehen
14.10.2006 08:39 Uhr von usambara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
2500 Jahre zurückgeblieben, wenn sie nicht aus Europa ausgewandert wären, diese MoralTaliban
Kommentar ansehen
14.10.2006 09:11 Uhr von Delphinchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
feuern? naja also ich denke wie der mensch ohne kleider aussieht das wissen kinder spätestens in der 4ten klasse...
wenn die eltern schriftlich zu gestimmt haben find ich es vom direktor der schule übertrieben die lehrerin zu feuern...
Kommentar ansehen
14.10.2006 09:30 Uhr von Helmut der erste
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Fairniss halber sollte man noch einen Satz aus der Quelle zitieren:
<<Andere Eltern sind nun empört, weil sie gerade wegen des berühmten Kunstprogramms der Schule mit ihren Kindern in diese Stadt gezogen sind. <<
Es ist also keineswegs so, dass alle Amerikaner ausnahmslos so eingestellt sind, wie einige (ich hab den Eindruck fast alle) Vorposter uns Glauben machen wollen.
Wenn das System funktionieren würde, müßte jetzt der Schulleiter geprüft werden. Vor allem seine Eignung eine Schule zu leiten, Menschen zu führen und ein moralisches Vorbild für die ihm anvertrauten Kinder zu sein.
Kommentar ansehen
14.10.2006 10:05 Uhr von Kid Rob
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Witzig finde ich, wie sich die Amis in der Öffentlichkeit aufführen.
Hinter verschlossenen Türen werden jedoch die meisten, perversesten und härtesten Pornos Weltweit gedreht.
Sogar die Japaner sind nicht so abartig.
Kommentar ansehen
14.10.2006 10:36 Uhr von Henniksen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und wei spinnen die Deutschen? In den USA gibt es wahrscheinlich Meldungen wie "Eltern eiens 12-jährigen Kindes müssen 200.000 Dollar Abmahngebühren zahlen weil ihr Sohn das Wort "Webspace" auf einer Internetseite benutzt hat"
Oder:
EBAY-Privatverkäufer wird auf 350.000 Euro verklagt weil er zuviel Geschirr seiner Oma versteigert hat.
Angenehmerweise kommt er aus der Sache raus wenn er 800 Euro Erpressergebühren an den A** bezahlt
Die Gesetzte in D sind nicht weniger hirnverbrannt :(
Kommentar ansehen
14.10.2006 10:45 Uhr von Technomicky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht zufassen! Die größte Pornoindustrie haben, aber so derb prüde und verklemmt. Unglaublich!

Und die Kinder bzw Töchter von diesen bescheuerten Eltern sind dann die ersten die schwanger werden, weil sie nicht aufgeklärt wurden!
Kommentar ansehen
14.10.2006 10:46 Uhr von fruchteis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Museum ist schuld: Die Lehrerin sollte das Museum auf Schadenersatz und Schmerzensgeld verklagen, weil sie durch pornografische Darstellungen während einer Führung mit 10- und 11-jährigen Schülern ihre Arbeit verloren hat.

Gab es nicht schon mal eine Zeit, wo Fresken übermalt und Skulpturen angezogen wurden? Ich glaub, das war irgendwann im Mittelalter...

Refresh |<-- <-   1-25/51   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa
Indien: Mann spielt Gitarre während Hirn-OP
Masturbieren in Zelle könnte O.J. Simpson frühzeitige Haftentlassung kosten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?