13.10.06 16:01 Uhr
 724
 

Strom: Weitere acht Stromlieferanten müssen Kürzungen durch Netzagentur hinnehmen

Die Bundesnetzagentur hat weiteren acht Energieversorgern die Gebühren für die Durchleitung von Strom von Fremdanbietern gekürzt. Betroffen sind diesmal überwiegend Eon-Töchter. Die Kürzungen greifen ab dem 1.9.2006.

Betroffen sind die Eon-Töchter Edis, Westfalen Weser AG, Avacon und Eon Bayern sowie weitere Versorger.

Die Kürzungen haben eine Größenordnung zwischen drei und 17%, wobei den höchsten Kürzungsbetrag die Stadtwerke in Kiel hinzunehmen haben.


WebReporter: Gelassener
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Strom, Weite, Kürzung
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Bitcoin beschert Hessen Millionengewinn
CSU-Parteitag: Doppelspitze mit Seehofer und Söder gewählt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.10.2006 17:12 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist das jetzt gut ? Müssen die Endkunden jetzt weniger löhnen,oder wirds direkt an ihn weitergegeben ??

Würd mich interessieren;da die Stadtwerke Kiel auch meinen Strom liefern.

Mfg jp
Kommentar ansehen
13.10.2006 18:08 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
666leslie666: Das waren die Beträge, die die Energielieferanten den Prüfern zum Fraß hingeworfen haben.

Jetzt hat die Bundesnetzagentur doch endlich mal einen Nachweis für die Berechtigung ihrer Existenz.

Der Fehler an der gesamten Kontrolle ist doch, daß die Positionen, die in die Kalkulation eingehen dürfen, in Abstimmung (oder auf Anweisung) mit der Lobby erlassen wurden.

Sarkasmus ein!

Daher nagen alle Energieversorger ja auch am Hungertuch!

Sarkasmus aus!
Kommentar ansehen
13.10.2006 19:02 Uhr von Norther
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gut oder schlecht? gut wenn die energiepreise sinken ...
schlecht wenn dadurch wiede mitarbeiter entlassen werden ....
Kommentar ansehen
13.10.2006 19:16 Uhr von M:H:S
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@alle Bonner Gaskunden [leicht o.T.): Glückwunsch! endlich tut sich auch mal was auf dem Gasmarkt:
http://www.rtl.de/...
wollte grad bestellen, die seite ist nur leider überlastet ;)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis
Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?