13.10.06 16:27 Uhr
 419
 

Budapest: Profi-Jockey starb an der Rennbahn

Der 73-jährige Profi-Jockey Pal Kallai starb neben einer Rennbahn in Budapest, nachdem er einen Schlaganfall erlitten hatte. Mit seinen 73 Jahren war er der älteste aktive Jockey.

Bei über 3.000 Läufen in der ganzen Welt war er erfolgreich. Wie oft Kallai wirklich siegreich war, weiß keiner. Seinen ersten Sieg in Deutschland holte Kallai am 27. April 1957 in München mit seinem Pferd "Bazi".

Die letzten Rennen, an denen Kallai teilnahm, waren am 1. Oktober dieses Jahres.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: volleystar86
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Profi, Budapest
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Gericht stellt Missbrauchsverfahren gegen Roman Polanski nicht ein
Seyran Ates - Solche Attentate haben durchaus mit dem Islam zu tun
US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Social Media: Sängerin Taylor Swift entfernt alle Fotos
Thüringen: Ramelows Rot-Rot-Grüne Mehrheit hängt an Ex-AfD-Abgeordneten
Der A a a a a Very Good-Song erobert die iTunes-Charts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?