13.10.06 14:28 Uhr
 322
 

Mobiltelefone mit Verschlüsselungstechnik von Rohde & Schwarz

Das Abhören von Mobilfunkgesprächen soll mit einer Verschlüsselungssoftware des deutschen Herstellers Rohde & Schwarz künftig nicht mehr möglich sein, sagte deren Chef Krieghoff.

Die Software mache eine Identifikation des Netzes beim Handy überflüssig. Zudem arbeite sie effektiver als andere Verschlüsselungen.

Erreicht wird der höhere Sicherheitsstandard durch ein "Krypto-Modul", das die ausgehenden Signale jedesmal neu codiert. Hat die angerufene Seite auch ein solches Modul, wird der Code abgeglichen und das Gespräch in kurzer Zeit aufgebaut.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gelassener
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Mobil, Schwarz, Mobiltelefon, Verschlüsselung
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart Home: iRobot plant, "detaillierte Karten" der Kundenwohnungen zu verkaufen
Microsoft stellt klar: Design-Software "Paint" stirbt doch nicht
Adobe will kritisierte Multimedia-Software "Flash" 2020 einstellen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.10.2006 14:57 Uhr von Bibip
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das Ding bekommt bestimmt keine Genehmigung in D wie in USA.
Grüße
Bibip

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Godzilla 2": Erstes Bild von Monster "Mothra"
Psychologe zu Wahlkampf: Deutsche leben in "Auenland" und blenden Probleme aus
FC Bayern München: Serie mit Jerome Boateng und Boatengs Nachbar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?