13.10.06 13:27 Uhr
 1.204
 

Handy wird nach Diebstahl automatisch funktionsunfähig

Aus Japan kommt jetzt die Meldung über die Entwicklung eines neuen Handy-Modells, das sich nach einem möglichen Diebstahl automatisch selbst deaktiviert und damit unbrauchbar wird.

Möglich wird dies durch eine kleine Zusatzkarte, die der Besitzer des Handys bei sich tragen muss. Per Funk hält die Karte Kontakt zum Mobiltelefon. Bei einem Diebstahl wird Alarm ausgelöst und das Gerät schaltet sich ab.

Das einzige Problem des neuen Panasonic P903i ist, dass es sich nach dem Diebstahl nicht unbedingt wiederfinden lässt. Andere Systeme senden einen stillen Alarm mit Standortangabe, wenn bei einem gestohlenen Handy die SIM-Karte ersetzt wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: dennisk
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Handy, Diebstahl
Quelle: www.pressetext.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gläserner Bürger: China will in drei Jahren eine digitale Diktatur errichten
"Landwirtschafts-Simulator 18": Nun ist bekannt, wann das Spiel genau erscheint
Microsoft programmiert China eine eigene Windows-Version für Regierung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.10.2006 17:15 Uhr von mobock
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na Super gestern hatte ich mein Mobiltelefon (Handy ist typisch BLIND-Zeitung-Niveau - alles verniedlichen: "Schumi", "Klinsi", etc.) in der Firma vergessen. Habe ich heute morgen auf dem Schreibtisch gefunden. Toll wenn es jetzt deaktiviert worden wäre.

Also keine gute Idee ...
Kommentar ansehen
13.10.2006 18:29 Uhr von Norther
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mobock: wenn es sich wieder aktiviert wenn man mit dem chip wieder in die nähe kommt ist das doch ok.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach
Fußball: Juventus Turin und Mario Mandzukic verlängern Vertrag
Hype um Barack Obama und Angela Merkel beim Kirchentag 2017


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?