13.10.06 13:15 Uhr
 387
 

Lufthansa: Langstreckenflüge werden billiger

Die auf dem Weltmarkt gesunkenen Preise für Rohöl veranlassen Lufthansa dazu, ihre Preise für Flugtickets bei Langstreckenflügen zu senken.

Stieg der Preis für den Treibstoffzuschlag im Mai dieses Jahres um zehn auf 62 Euro an, wird er ab Montag wieder um zehn Euro gesenkt.

Der Kerosinzuschlag für Flüge innerhalb Europas und Deutschlands ist davon jedoch nicht betroffen und bleibt weiterhin bei zwölf Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: wuschelkuschel
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Lufthansa, Langstrecke
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brexit: Moody´s stuft Bonität Großbritanniens herab
Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten
Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.10.2006 18:02 Uhr von Norther
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vorbildlich: Im Gegensatz zu anderen Konzernen senkt Lufthansa ihre Preise wieder wenn auch die Kerosinpreise sinken. Stattdessen könnten sie diese ja auch belassen und den Verbraucher ausnutzen.
Aber so ist das ein Verhalten an dem sich auch andere Firmen mal eine Scheibe abschneiden könnten.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?