13.10.06 11:13 Uhr
 1.484
 

Orlando/Florida: Gerichtsbeschluss - Oben-ohne-Demonstration erlaubt

2004 wurde Elizabeth B. durch die Polizei in Daytona Beach verhaftet, weil es die Stadt seit 2002 verbietet, sich bei bestimmten Gelegenheiten und Events in der Öffentlichkeit entblößt zu zeigen und die Frau dagegen topless demonstrierte.

Am 5. Oktober 2006 kam der Fall erneut zur Verhandlung vor dem Berufungsgericht und die Entscheidung fiel zu Gunsten von B. aus. In Zukunft darf sie - wenn sie demonstriert - ungestraft auf der Hauptbrücke der Stadt ihre Brüste zeigen.

Frau B. findet die Gesetze gegen die Nacktheit unfair den Frauen gegenüber und protestiert deshalb topless. Gegen sie läuft derzeit noch eine weitere Klage, weil sie Juli 2005 ihre Brüste vor den griechischen Skulpturen eines Auditoriums entblößte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Demonstration, Florida
Quelle: www.local6.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Kos: Seebeben erschreckt Touristen
Frankreich: Tabakhändler verhüllen aus Protest hunderte Radarfallen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.10.2006 11:25 Uhr von wuschelkuschel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also wenn sie hübsch ist würd ich auch gern mit ihr zusammen demonstrieren ... *kicha ... ich erkläre mich dazu bereit, ihr T-Shirt zu halten ... *muahahaha

An die Damen: Bitte keine Kritik: ich kann mir Eure Gedanken gerade vorstellen - "Männer"

An die Herren: Bitte kein Applaus jetzt :-))
Kommentar ansehen
13.10.2006 13:00 Uhr von divadrebew
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja: wie ien model sieht sie ja nicht grad aus :)

was mich allerdings wundert: in der quelle gibt es eine fotostrecke, in der auch einige männer oben-ohne (aber mit sehr offensichtlichen brüsten !) zu sehen sind....warum wurden die nicht verhaftet?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Digitalisierung in der Gastronomie
USA: Sprecher des Weißen Hauses tritt zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?