13.10.06 10:08 Uhr
 5.442
 

Grundschule in Bayern von Polizei umstellt: Schüler melden vermummte Einbrecher

Großeinsatz an einer Grundschule im bayerischen Hofkirchen. Nachdem Schüler am frühen Morgen Einbruchsspuren an ihrer Schule entdeckten und mehrere vermummte Personen gesehen haben wollen, hat die Polizei das Gebäude umstellt.

Die Schüler und Lehrer sind nicht mehr im Gebäude, Spezialkräfte wurden angefordert, um das Gebäude nach den vermeintlichen Einbrechern zu durchsuchen.

Ob es sich um einen Fehlalarm handelt, um echte Einbrecher oder einen schlechten Scherz, kann bisher noch nicht gesagt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: dennisk
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Bayern, Bayer, Schüler, Grund, Einbrecher, Grundschule
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

LG Heilbronn: Etwa fünf Jahre Haft für Mutter, die Baby umbrachte
Deutscher islamistischer Prediger Sven Lau zu fünfeinhalb Jahren Haft verurteilt
Europäischer Gerichtshof: Auch Ungarn und Slowakei müssen Flüchtlinge aufnehmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.10.2006 11:19 Uhr von dennisk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hat sich als Fehlalarm herausgestellt. Spiegel Online hat den Artikel mittlerweile erneuert. Habe eine neue Meldung verfasst.
Kommentar ansehen
13.10.2006 11:24 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so´n getue: am frühen morgen. die SEK-Leute werden sich wohl gefreut haben.
Kommentar ansehen
13.10.2006 11:27 Uhr von dennisk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Haben bestimmt voher Batman geguckt die Lütten...
Kommentar ansehen
13.10.2006 11:39 Uhr von dennisk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Update der Meldung hier:: http://shortnews.stern.de/...
Kommentar ansehen
13.10.2006 14:04 Uhr von Klaus W.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Batman oder vielleicht Spiderman ?
Kommentar ansehen
13.10.2006 16:08 Uhr von machisma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die überschrift klingt nach: "polizisten haben eine schule umstellt, und die schüler haben daraufhin (die polizisten) als vermummte einbrecher gemeldet."
Kommentar ansehen
13.10.2006 23:31 Uhr von dennisk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Update der Meldung wurde als "doppelt" gesperrt wundere mich wieso. Jetzt steht hier nur noch die alte Meldung bei SSN und die Aufklärung der News, also der Fehlalarm ist weg.. :-(
Kommentar ansehen
13.10.2006 23:32 Uhr von phalancs
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mchisma : korrekt! du hast vollkommen Recht es hätte so lauten müssen:

Schüler melden vermummte Einbrecher: Grundschule in Bayern von Polizei umstellt

Und nicht andersherum! Insofern ist Dein Kommentar völlig korrekt (immer diese kleinkarierten hier ;) lol
Kommentar ansehen
14.10.2006 00:04 Uhr von DeeSeL
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Für sowas: müssten die Schüler gleich von der Schule fliegen.
Kommentar ansehen
14.10.2006 00:11 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Vorredner: Das waren Grundschüler also 6 bis 10 jährige!
Da kann es schon mal passieren das da jemand was schlechtes geträumt hat und dann was sieht was dort gar nicht sein sollte. Also bitte, von der Schule fliegen wegen sowas ist nun auch übertrieben...
Kommentar ansehen
15.10.2006 00:09 Uhr von Us-Diego
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@DeeSel: Lieber ruft man 10 mal die Polizei, statt einmal garnet und dann ist wirklich was los.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?