13.10.06 09:51 Uhr
 285
 

Sicherheit von LKW ist durch neue Technik stark zu verbessern

Neue Sicherheitstechnologie könnte die Zahl der Unfälle und ihrer Folgen, die durch LKW verursacht werden erheblich senken. Der Verband für Güterverkehr, Logistik und Entsorgung sieht die Systeme jedoch noch eher kritisch.

Die vielen Warnkomponenten der Systeme würden die Gefahr bergen, den Fahrer zu überfordern. Dennoch arbeiten alle LKW-Hersteller an solchen Sicherheitssystemen wie Spurstabilisatoren, Distanzmeldern und automatischen Bremssystemen für Notsituationen.

Auch Systeme, die die Augenbewegungen der Fahrer beobachten, sind in Entwicklung, um die Sekundenschlaf-Gefahr rechtzeitig zu erkennen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gelassener
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Sicherheit, Technik, LKW
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADFC-Umfrage: München ist keine beliebte Stadt bei Fahrradfahrern
Dachau: Tanken für 11,9 Cent pro Liter
EU-Kommission gibt formelle Zustimmung für Pkw-Maut

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.10.2006 10:58 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn man: hin und wieder auf der autobahn unterwegs ist und teilweise lkw vor allem aus osteuropa sieht wird einem echt schlecht was so auf deutschen straßen rumfährt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Morrissey attackiert nach Manchester-Anschlag britische Politiker und Queen
Englands Fußballtalent blamiert sich: Mittelkreis-Rückpass landet im eigenen Tor
Evangelischer Kirchentag lädt die AfD nicht aus: Kein Gesprächsverbot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?