13.10.06 09:44 Uhr
 1.291
 

"Microsoft Flugsimulator X" ab sofort im Handel

Die neuste Flugsimulation von Microsoft steht ab heute in Deutschland zum Kauf bereit. In den USA erscheint diese erst eine Woche später.

Die deutlichsten Unterschiede zum Vorgänger sind schönere Licht- und Wettereffekte, neue Missionen und eine verbesserte Unterstützung für Windows Vista. Allerdings fehlen für das neue Betriebssystem noch passende Treiber.

Microsoft bringt eine 60 Euro teure Standard-Variante und eine 75 Euro teure Professional-Variante mit mehr Flugzeugen und einem SDK auf den Markt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Norther
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Handel
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Homepage "Hoaxmap.org" widerlegt Falschmeldungen über Flüchtlinge
US-Präsident Donald Trump hat auf Smartphone nur eine App: Twitter
Gläserner Bürger: China will in drei Jahren eine digitale Diktatur errichten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.10.2006 10:04 Uhr von Iceman05
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ausserdem ist bei der "Professional Edition" noch die Möglichkeit vorhanden den Platz des Fluglotsen einzunehmen sowie das "Garmin-Cockpit" für einige Flugzeuge.

Hab den FSX Pro schon seit Mittwoch und muss sagen das er wirklich einen deutlichen Sprung zum Vorgänger darstellt. Allein grafisch eröffnen sich einem neue Welten (entsprechende Hardware vorrausgesetzt!). Ebenso gut finde ich die Missionen.

Hart sind allerdings die Systemvorraussetzungen. Vor allem die 15GB Standard Installation dürfte aus viel unbehagen stoßen.

Trotz allem endlich mal wieder ein "Spiel" was sein Geld wert ist.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?