12.10.06 20:48 Uhr
 652
 

"The Darkness": Sänger steigt aus - Label kündigt Vertrag

Die erfolgreichen Zeiten, die die Band "The Darkness" mit ihrem ersten Album "Permission to Land" erlebte, sind wohl vorbei.

Atlantic, das Label der Band, hat nach dem Misserfolg des zweiten Albums "One Way Ticket To Hell...And Back" den Vertrag gekündigt.

Zuvor hatte sich der 31 Jahre alte Sänger, Justin Hawkins, von der Band getrennt. Hawkins ist zurzeit damit beschäftigt, sein Drogenproblem zu lösen.


WebReporter: borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sänger, Vertrag, Label
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spott für Michael Wendler: Sixpack nur aufgemalt?
Sharon Stone bekommt Lachanfall auf Frage nach sexueller Belästigung
Trailer zur Donald-Trump-Satire "Our Cartoon President" veröffentlicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.10.2006 22:00 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kommentar vergessen: schade drum. fand die erste scheibe wirklich gut. die zweite war auch nicht so schlecht wie die verkaufszahlen suggerieren. naja, wenn er von den drogen weg ist (falls er es schafft) macht hawkins vielleicht wieder musik. so eine art modern-t-rex-bolan. irgendwie war the darkness schon lustige musik.
Kommentar ansehen
12.10.2006 22:13 Uhr von Runeblade
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
strange mit "Aussteigen" dachte ich wirklich zuerst an Durchdrehen oder Ausflippen.... Naja, spät am Abend und etwas Alkohol intus ;))

Wie auch immer, schlecht war die Gruppe nicht, allerdings mekrt man ja immer wieder, wie solche Exzesse sich auf die Karriere auswirken, siehe Klassiker wie Whitney oder Nirvana....
Kommentar ansehen
13.10.2006 19:29 Uhr von ispac
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schade: hoffentlich finden die wieder zusdammen und machen ein weiteres album .. die hatten irgendwas sympatisches für mich :)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Markus Söder für Begrenzung der Amtszeit von Ministerpräsidenten
Institut warnt bei Grippe: Dreierimpfstoff wirkt nur bedingt
Alexander Dobrindt spottet weiter: "SPD in der Sänfte in die Koalition tragen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?