12.10.06 16:22 Uhr
 162
 

Fußball/U21: Wahrscheinlich keine Strafe für Aaron Hunt

Nach dem U21-Playoffspiel zur EM-Qualifikation am vergangenen Freitag erhoben englische Spieler schwere Vorwürfe gegen deutsche Spieler. So sollen zwei dunkelhäutige Spieler Englands als Affen betitelt worden sein (ssn berichtete).

Nach der Auswertung des Schiedsrichterberichts hat die UEFA aber keinerlei Anhaltspunkte für derartige Aussagen. Nun wird auf den Bericht der FA gewartet. Allerdings betont UEFA-Pressesprecher William Gaillard, dass es handfeste Beweise sein müssen.

Wenn es keine Bild- oder Tonaufnahmen von den Vorfällen gibt, dann "steht lediglich Aussage gegen Aussage. Und dann können wir kein Urteil fällen", sagte Gaillard. Aaron Hunt betont nochmals: "Ich habe keine rassistischen Ausdrücke gebraucht."


WebReporter: DeeSeL
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Strafe, U 21, Aaron Hunt
Quelle: www.kicker.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.10.2006 16:11 Uhr von DeeSeL
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also wenn kein Offizieller etwas von diesen Beleidigungen bemerkt hat, dann wird es der englische Verband schwer haben, eine Strafe gegen Aaron Hunt zu erzielen.
Kommentar ansehen
12.10.2006 16:30 Uhr von LodaMadeuss
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
....etwas bleib immer hängen Aaron Hunt wird nun sicher beobachtet.

Wenn nichts war dann ist´s OK! Sollte er was gesagt haben, dann ist´s ne sauerei. Dann sollte er besser so schnell auf keine engl. Mannschaft treffen!
Kommentar ansehen
12.10.2006 16:42 Uhr von MeinBACdeinBAC
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oder: auf andere Mannschaften mit dunkelhäutigen Spielern....LÖL

So ein Schmarn, hat er es auf englisch oder auf Deutsch gesagt?
Hat er jetzt Monkey oder Affe gerufen?
Nach meiner Meinung ist nur wieder hetzt gegen die Deutschen..
Kennt man ja von den Inselaffen...
OHHH SORRY hab Affe geschrieben...
MFG
Kommentar ansehen
12.10.2006 17:49 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schon komisch aber mal abwarten was nun daraus wird....vielleicht sollte man einen beauftragen der lippen lesen kann.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?