12.10.06 16:13 Uhr
 402
 

Zeitungsbote fand leblosen Mann in der Öffnung eines Altkleider-Containers

Nach Angaben der Polizei vom Dienstag erlag ein 39 Jahre alter Mann bei einem Unfall in Denzlingen in der Öffnung eines Altkleider-Containers dem Tod durch Ersticken.

Das Fahrrad, welches der Mann als Hilfe bestiegen hatte, um in den Container greifen zu können, fiel unter dem Gewicht des Mannes um und sein Kopf wurde von der Klappe der Öffnung eingeklemmt.

Aus dieser Situation konnte sich der Mann allein nicht mehr retten. Ein Zeitungsbote fand den Mann, der kein Lebenszeichen mehr von sich gab, am Montagmorgen und verständigte sofort einen Notarzt, dem nur noch der Tod des Mannes festzustellen blieb.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: wuschelkuschel
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Zeitung, Container, Öffnung, Altkleider
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bad Kreuznach: Nächtliches Aufenthaltsverbot für Parks
Niedersachsen: Türkische Gemeinde für Vollverschleierungsverbot an Schulen
Als Frau verkleideter IS-Kämpfer auf Flucht gefasst: Er trug Bart

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wird die klassische Gastronomie abgeschafft?
Bad Kreuznach: Nächtliches Aufenthaltsverbot für Parks
Großbritannien: Streit um todkrankes Baby beigelegt - Eltern geben auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?