12.10.06 14:35 Uhr
 572
 

Brandenburg/Havel: Mitarbeiterin der Arbeitsagentur geschlagen

Am Dienstagvormittag wollte eine 21-jährige Frau einen Termin in der Brandenburger Arbeitsagentur wahrnehmen. Während des Gesprächs mit der Mitarbeiterin schlug und trat die junge Frau unvermittelt auf die Sachbearbeiterin ein.

Ein Wachschützer wollte der Angestellten zu Hilfe eilen, konnte die junge Frau jedoch nicht beschwichtigen. Die warf noch mit verschiedenen Utensilien nach der Mitarbeiterin. Nachdem die Polizei informiert wurde, verließ die Frau die Agentur.

Die Täterin war von den alarmierten Polizeibeamten nicht mehr anzutreffen. Gegen sie bestand bereits ein Hausverbot, weswegen sie nur zu vereinbarten Terminen erscheinen durfte. Die Mitarbeiterin wurde bei dem Vorfall leicht verletzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: divadrebew
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Arbeit, Brand, Mitarbeiter, Brandenburg, Arbeitsagentur
Quelle: www.internetwache.brandenburg.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jähriger verübt 119 Straftaten in vier Monaten
Güstrow: Fitnessstudio nimmt wegen Terrorgefahr keine Migranten mehr auf
Indonesien: Fußballfans prügeln aus Versehen eigenen Anhänger zu Tode

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.10.2006 15:31 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schläge: ward auch mal langsam Zeit.

Man sollte sich nicht von den Pissern der Arge verarschen lassen.

Frau gegen Frau ist gerecht.

Wolln wir mal hoffen das die männlichen Kollegen auch mal einen auf die Nuss bekommen.

Die merken doch alle nix mehr,aber leichte Schläge auf den Hinterkopf erhöhen das Denkvermögen. >;-))

Mfg jp
Kommentar ansehen
12.10.2006 16:13 Uhr von firestormtiger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
falsches Opfer: Als ob die Sachbearbeiter etwas für die persönliche Misere können, mag sein dass man sich überwarf aber unvermittelt und unprovoziert jemanden zu hauen dürfte die eigene Aktenlage nicht verbessern ;)

Ich möchte nicht in Arge arbeiten wenn ich sowas lese....

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jähriger verübt 119 Straftaten in vier Monaten
Prozess um Tod im Holiday Park: Angeklagte bleiben straffrei
Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?