12.10.06 14:42 Uhr
 1.053
 

USA: Schule der Amish People niedergerissen

Die nach dem Amoklauf eines Mannes bekannt gewordene Schule Amish School in Nickel Mines (ssn berichtete) ist abgerissen worden. Abrissfahrzeuge rissen zuerst den Glockenturm und anschließend die Mauern ein.

Die nach strengen christlichen Vorschriften lebenden Amish People zeigen mit dem Abriss des Schulgebäudes, dass sie mit dem Amoklauf abgeschlossen haben. Am 02.10. war ein bewaffneter Mann in die Schule eingedrungen und schoss gezielt auf Mädchen.

Die Schüler der Gemeinde werden jetzt vorerst in einer Garage unterrichtet.


WebReporter: DeeSeL
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Schule
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kindesmissbrauch geplant: Lebenslange US-Haft für Deutschen
Irak: 17-jährige ehemalige IS-Anhängerin wird wohl nicht nach Deutschland kommen
Zörbig: Flüchtlinge griffen Polizisten im Asylheim an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.10.2006 14:33 Uhr von DeeSeL
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde, dass ist eine unglaubliche Geste. Die reißen ein Gebäude ab, um ein Ende zu makieren. Aber so ist das wahrscheinlich, wenn man streng gläubig ist.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eine der weltgrößten Bitcoin-Börsen vermutlich von Nordkorea gehackt
US-Regierung verbietet Seuchenbehörde Wörter wie "wissenschaftliche Grundlage"
Bericht: Abrissbirne macht in Superzeitlupe Autos platt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?