12.10.06 14:57 Uhr
 634
 

Das Zeichen für den US-Dollar - Phantasie und Ursprung

Der US-Dollar ist auf der ganzen Welt bekannt. Eine wohl eher als "Humbug" bezeichnete Erklärung für das Zeichen dieser Währung dürfte das Zusammenschieben der Buchstaben "U" und "S" als Abkürzung für "United States" oder "Uncle Sam" sein.

Doch wo hat das "S" mit einem oder zwei senkrechten geraden Linien darüber seinen Ursprung? Die Herkunft für das bekannte Zeichen der amerikanischen Währung sei der spanische oder mexikanische Peso und sein geschriebenes Kürzel "P's".

Das Studium alter Schriftstücke habe ergeben, dass in der zurückliegenden Geschichte der USA das "S" immer weiter über das "P" rückte und die Rundungen des Buchstaben "P" beim Schreiben allmählich weggelassen wurden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: wuschelkuschel
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: USA, Dollar, Zeichen, Ursprung
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen
Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin
Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.10.2006 14:46 Uhr von wuschelkuschel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In der Quelle wird die Herkunft des Dollar-Zeichens noch detaillierter beschrieben. Ist schon sehr interessant den Ursprung einer so bekannten Währung näher zu beäugen.
Kommentar ansehen
12.10.2006 15:28 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
beäugen: http://members.chello.at/...

Alles klar.. :-))

Mfg jp

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Tägliche Smartphone-Nutzung machen Kinder dick
Nordkorea-Konflikt: USA wollen Raketenabwehr in der Praxis testen
USA: Schlafmohn-Plantage per Zufall entdeckt - Marktwert 500 Millionen Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?