12.10.06 13:47 Uhr
 2.166
 

New York: Flugzeug stürzte in Wohnhaus - Witzbolde inserieren zerstörte Wohnungen

Wie ssn bereits berichtete, kam es am gestrigen Tag zu einem Unfall im New Yorker Stadtteil Manhattan, bei dem Baseball-Star Cory Lidl mit seinem Flugzeug in ein Wohnhaus stürzte und dabei ums Leben kam.

Nun haben sich bereits einige Witzbolde an die Inserate-Plattform Craig's List gewandt und dort Anzeigen abgegeben, um die bei dem Unfall zerstörten Wohnungen zu vermieten.

"Es rieche leider ein bisschen nach Flugzeug-Benzin und der Teppich sei verbrannt", so lautete eine Anzeige. Alle Anzeigen das Wohnhaus betreffend sollen allerdings sofort gelöscht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: german_freak
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: New York, Flugzeug, Wohnung, Wohnhaus
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Autofahrer, der in Menschenmenge raste, wegen Mordes angeklagt
New York: Autofahrer, der in Menschenmenge raste, stand unter Drogeneinfluss
New York: Auto rast in Menschenmenge - Ein Toter und viele Verletzte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.10.2006 13:25 Uhr von german_freak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das find ich alles andere als witzig, sicherlich haben das einige Jugendliche gemacht und die fanden sich dann sehr toll dabei!
Kommentar ansehen
12.10.2006 13:50 Uhr von dennisk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mal sehen, ob se dich wegen dem Discounter auch so quälen wie mich in meiner Meldung :-)

Kommentar ansehen
12.10.2006 13:51 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Autor: In New York gibts bestimmt Wohnungen die schlimmer aussehen. ;-)

In Deutschland übrigens auch

Ich finds witzig...

Mfg jp
Kommentar ansehen
12.10.2006 14:39 Uhr von Moerb
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: Ich fang dann mal mit dem "quälen" an: Der Herr hieß Cory
Lidle, nicht Lidl.
Kommentar ansehen
12.10.2006 14:41 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Cory Lidle heißt: das Opfer.
Kommentar ansehen
12.10.2006 18:32 Uhr von Kid Rob
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lidl? Lidle, bitte =D
Kommentar ansehen
13.10.2006 12:48 Uhr von LordOfThunder
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@leslie: Ich schließ mich deiner Meinung an! Aber hier bei ssn gibts kaum Leute die auf schwarzen Humor stehen, von daher werden wohl bald die Empörungsrufe über uns laut werden. *g*

Lord
Kommentar ansehen
13.10.2006 12:59 Uhr von [email protected]
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja geschmacklos: hier mag es witzig klingen, aber für die leute vor ort... *empörung* :P
Kommentar ansehen
13.10.2006 19:54 Uhr von CHR.BEST
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schwarzer Humor: @Vorredner: Die Frage ist, ob solcher Humor wirklich so gut hier herein passt. Immerhin glaub ich nicht daß der "gemeine" Shortnews-Leser sonderlich auf den Schreibstil britischer Zeitungen steht.
Kommentar ansehen
13.10.2006 22:31 Uhr von StevoBln
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jugendliche? Warum sollen das denn nun schon wieder Jugendliche gewesen sein....
hackt doch mal auf jemanden anderen rum....
das können genauso gut ausgewachsene Dummbratzen gewesen sein.....

(ein Mittdreissiger der mal Solidarität zeigt!)

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Autofahrer, der in Menschenmenge raste, wegen Mordes angeklagt
New York: Autofahrer, der in Menschenmenge raste, stand unter Drogeneinfluss
New York: Auto rast in Menschenmenge - Ein Toter und viele Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?