12.10.06 14:04 Uhr
 305
 

Turnen: WM findet ohne Brunner statt

Die erst 16-jährige Chemnitzerin Jenny Brunner muss auf die WM in Aarhus/Dänemark verzichten.

Zwei Tage vor dem Start der Weltmeisterschaft brach sich Brunner im Training den linken Ellenbogen, nachdem sie einen Jägersalto gemacht hat.

Der Mannschaftsarzt Hans-Peter Boschert meint dazu: "Ich sehe keine Möglichkeit, dass sie noch starten kann." Anstelle von Brunner fährt jetzt Svenja Hickel mit zur WM.


WebReporter: volleystar86
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Turnen
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Silber für Biathlet Simon Schempp nach Fotofinish
Fußball: Bleibt Michy Batshuayi doch länger beim BVB als gedacht?
Olympia: Snowboard-Star Ester Ledecka gewinnt Gold im Super-G

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.10.2006 13:43 Uhr von volleystar86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist echt ärgerlich. So kurz vor der WM. Allerdings ist sie ja auch noch ziemlich jung und hat bestimmt nochmal die Möglichkeit zur WM zufahren.
Kommentar ansehen
19.10.2006 22:41 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wer zum Teufel ist Jenny Brunner?!?! Ich hab noch nie von ihr gehört!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt
Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?