12.10.06 12:01 Uhr
 743
 

Monsterinsekten bleiben Fiktion

Wissenschaftler aus Amerika haben herausgefunden warum menschengroße Spinnen oder Wespen, bekannt aus Film und Fernsehen, nicht existieren können. Grund dafür sei die mangelnde Atemversorgung bei entsprechender Größe.

Insekten besitzen keine Lunge wie Menschen, sondern versorgen ihren Körper über dünne Luftröhrchen, so genannte Tracheen. Diese reichen aber nur aus um Gliedmaßen mit einer Länge von bis zu 15cm mit Sauerstoff abzudecken.

Vor mehreren Millionen Jahren konnten sich aber größere Insekten entwickeln, da damals der Sauerstoffgehalt in der Atmosphäre höher war als heute.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Norther
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Monster
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ThyssenKrupp will den Aufzug neu erfinden: Vertikal und horizontal ohne Seile
Zwölf Grad: Kältester Sommer in Moskau seit dem Jahr 1879
Seltenes blaues biolumineszentes Plankton an der Küste von Wales zu sehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.10.2006 13:39 Uhr von rabban
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ein glück :-)
Kommentar ansehen
12.10.2006 14:45 Uhr von Spot the Cat
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich will ja nicht meckern aber das ist ja ein ganz alter Hut. Es ist doch bereits seit Jahren bekannt das die Tracheenatmung die Koerpergroesse limitiert!?!
Kommentar ansehen
12.10.2006 15:17 Uhr von riotcity
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
das lernt man in der 5. oder 6. klasse in bio.
Kommentar ansehen
12.10.2006 16:41 Uhr von Enny
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
geht schon: Das würde schon irgendwie gehen.
Die Natur würde das schon so entwickeln das diese grossen Viecher atmen könnten.
Denn immerhin würden diese nicht von heute auf morgen anfangen zu existieren. Das ist ein Prozess der Jahrmillionen dauert.
Kommentar ansehen
12.10.2006 16:55 Uhr von muetze84
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und: was ist mit der Spinne in Herr der Ringe, war die nicht echt? Schade.......
Hab schon gehofft es gibt bald Rieseninsekten a la Godzilla (also nicht Godzilla selbst, sondern die anderen Viecher in den Filmen).
Kommentar ansehen
12.10.2006 17:47 Uhr von inselaffe
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Enny: vielleicht laesst ein gewisser koreanischer Diktator ja demnaechst welche Zuechten (ok vielleicht sind es dann nur paar soldaten in Kostuemen)..
Kommentar ansehen
12.10.2006 18:28 Uhr von Kid Rob
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was wäre wenn die Monsterspinnen dann auf einmal Lungen hätten?
O___o
Kommentar ansehen
12.10.2006 18:29 Uhr von mort76
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Oder Oder ein gewisser amerikanischer Diktator läßt die erforderlichen Mensch-Insekt-Hybriden züchten, mit denen er die Vorherrschaft über das Weltall sicherstellen kann, und da er ja bevorzugt Wüstengegenden überfällt, wären ihm auch dort seine neuen GI-Insekten hilfreich...
Kommentar ansehen
12.10.2006 19:12 Uhr von MaZZta
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Uralt: Wie Spot_the_Cat schon gesagt hatte. Sowas lernt man in der 6ten Klasse in Bio... -_-
Kommentar ansehen
12.10.2006 21:53 Uhr von George Hussein
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Zudem wird das Exoskelett ab einer Größe: von rund einem Meter so schwer, das das Insekt keinen Schritt tun könnte. Wie ein Wal am Strand.
Kommentar ansehen
13.10.2006 11:37 Uhr von Sev
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@mort: Starshit Poopers lässt grüßen, oder wie?!

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus
Nach Attentat-Anspielung: Donald Trump will, dass Disney Johnny Depp feuert
Fußball: Gesamtes russisches WM-Team von 2014 war angeblich gedopt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?