12.10.06 11:17 Uhr
 1.167
 

USA beanspruchen Vorherrschaft im Weltraum für sich

In jetzt bekannt gewordenen Ausschnitten einer neuen "Direktive zur Weltraumpolitik" der USA wird deutlich, dass die US-Regierung für sich die Vorherrschaft im All beansprucht. Die Handlungsfreiheit im Weltraum sei sicherzustellen, so der US-Präsident.

Die neue Direktive unterscheidet sich nur in wenigen Punkten von ihrer Vorgängerversion, legt ihren Schwerpunkt aber nun statt auf kommerzielle und wissenschaftliche Nutzung mehr auf US-amerikanische Sicherheitsinteressen.

So wolle sich die USA beispielsweise nicht von Rüstungskontrollabkommen den Bau von Laserwaffen verbieten lassen, mit denen es möglich sei, feindliche Satelliten abzuschießen. Auch der freie Zugang zu allen Radiofrequenzen werde beansprucht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: dennisk
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: USA, Weltraum
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen
Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin
Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.10.2006 11:10 Uhr von dennisk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na denn mal los. Diese Laserwaffen haben sich bislang ja eher höchstens als überdimensionale Eierkocher bewährt.. :)
Kommentar ansehen
12.10.2006 11:45 Uhr von exekutive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die thematik ist: alles andere als lustig

wie kann ein land das weltall für sich beanspruchen?

naja was solls.. dauert eh nicht mehr lange und die usa werden lange mit sich selbst beschäftigt sein.. im diesen sinne ruhig blut und gedult
Kommentar ansehen
12.10.2006 11:48 Uhr von pippin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Größenwahn: Erst haben sie sich - vermeintlich - die Erde untertan gemacht und jetzt geht es eben hinaus in die Weiten des Alls!

Wie heißt es noch so treffend?
"Die spinnen, die Amis!"

Oder so ähnlich ;)
Kommentar ansehen
12.10.2006 11:59 Uhr von dennisk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mr. science - Sag ich doch Eierwärmer.. :-)

"... dass er nur Millimeter unter die haut tritt, die Nerven stimuliert und somit hölische Schmerzen hervorruft! "
Kommentar ansehen
12.10.2006 12:39 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Haha: Was soll man von jemandem erwarten der Hitler übertrumpfen will.

Die Marsianer haben auch etwa dagegen. ;-))
-->http://megaupload.de/...

Mfg jp
Kommentar ansehen
12.10.2006 12:45 Uhr von Jamall
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jaja die Amis Ist doch echt schon lächerlich für wie toll und mächtig die sich halten...
Kommentar ansehen
12.10.2006 13:34 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Bush ist einfach nur krank! Im alten Rom kannte man diese Krankheit: Caesarenwahnsinn!

Aber in gut 2 Jahren ist der Spuk vorbei und wir können alles über die Leistungen von Bush jun. in den Geschichtsbüchern nachlesen.
Kommentar ansehen
12.10.2006 13:37 Uhr von mages
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
weiß man auch schon, wann sie die vorherrschaft in der galaxie beanspruchen werden?
ich finde, man sollte sich recht frühzeitig darum kümmern und es nich auf die lange bank schieben.
nich das da irgendwo auf alpha centauri irgendwelche pläne liegen und wir versäumen die einspruchsfrist wahrzunehmen. das kann böse enden, wie man weiß.

42
Kommentar ansehen
12.10.2006 14:44 Uhr von jaco83
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@opppa: Da sei dir mal nicht so sicher, daß in 2 Jahren Schluss mit dem ganzen Mist ist... Bush junior ist meiner Meinung nach eigentlich nur eine Marionette... und die Fäden halten viele andere im Hintergrund. Es wird möglicherweise einfach in 2 Jahren eine neue Marionette geben und der Wahnsinn geht unter anderem Namen weiter...
Kommentar ansehen
12.10.2006 14:54 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jaco83: Das ist mir auch klar, aber ich hoffe immer noch, daß es in Amiland irgendwann mal Hirn regnet!
Kommentar ansehen
12.10.2006 15:04 Uhr von zagor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wir werden den Tag erleben, an dem Bush wie Lord Helmchen verkleidet die neue Weltordnung verkündet.

Warum hat er nicht einfach auf seine Eltern gehört und die Finger von den Drogen gelassen?
Kommentar ansehen
12.10.2006 15:53 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Möge die Macht: mit dir sein. ;-))

Welche Macht Bush lenkt dürfte inzwischen bekannt sein. ;-)))

Mfg jp
Kommentar ansehen
12.10.2006 16:35 Uhr von artefaktum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ opppa, jaco83: Das muss gar nicht unter anderem Namen weitergehen:

Als Nachfolger von G.W. war bereits sein Bruder Jeb Bush im Gespräch, der Gouverner in Florida ist.

Dreimal Bushs als Präsidenten der USA: Da läufts mir kalt den Rücken runter.
Kommentar ansehen
12.10.2006 21:58 Uhr von thejack86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
so lange: ich mein mond, mein jupiter und mein pluto behalten darf - ist alles ok

anspruch ham die amis noch net mal auf das land wo sie wohnen ! vllt suchen sie sich eine neue heimat ?
Kommentar ansehen
13.10.2006 23:22 Uhr von Leeson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die haben schiss: das die Welt siuch gegen sie wenden könnte und wollen so die Macht über alles behalten.
Dann gibts natürlich gleich eine geheime Weltfunküberwachungbehörde.
Kommentar ansehen
24.10.2006 12:48 Uhr von fpanyre
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schiesst die amis auf den mond! houston blaeht sich auf und erhebt anspruch auf all-macht.

auf 2 hochzeiten tanzen ist fuer die unsportlichen yankees
aber gar nicht moeglich.
hill-billy musik auf allen kanaelen waere ihnen allerdings zu
zutrauen.
for a black president in the U.S.

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?