11.10.06 21:22 Uhr
 113
 

Disney-Filme bei Orange über das Handy

Der Disney-Konzern hat mit der Mobilfunktochter der France Telecom einen für acht europäische Staaten geltenden Kooperationsvertrag geschlossen, der das Empfangen der Filmprodukte des Medienriesen auf den Handys der Orange-Kunden ermöglicht.

Die France-Telecom-Tochter Orange hat in Europa rund 2,9 Mio. Kunden, die über entsprechende Breitbandverbindungen verfügen. Außerdem beinhaltet der Vertrag eine Vereinbarung für den Vertrieb von Disney-Filmen auf Anforderung über das Internet.

Disney scheint in diesem Bereich eine große Offensive zu starten, nehmen Fachleute an. Neben dem oben erwähnten Vertrag gab es am Mittwoch auch einen Vertragsabschluss mit der spanischen Telefonica.


WebReporter: Gelassener
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Film, Handy, Disney, Orange
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Zweitwichtigster Importpartner: Thailand stoppt gesamten Handel mit Nordkorea
Gewerkschaft Cockpit ruft Ryanair-Piloten zu Streik auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?