11.10.06 18:49 Uhr
 884
 

Formel 1: Absichtlicher Unfall mit Alonso? Ralf Schumacher würde es nicht tun

Formel-1-Fahrer Ralf Schumacher hat in einem Interview erklärt, dass er Fernando Alonso im letzten Rennen der Saison keinesfalls absichtlich rammen wird, damit Bruder Michael doch noch Chancen auf den Gewinn der Weltmeisterschaft hat.

"Mach´ ich bestimmt nicht! Das wäre unfair und brutal gefährlich", so Ralf. Das letzte Rennen der Saison findet am 22. Oktober in Sao Paulo/Brasilien statt.

Michael Schumacher wird nur dann Weltmeister, wenn er das Rennen gewinnt und Fernando Alonso gleichzeitig keine Punkte holt. Für Schumacher wird es das letzte Rennen seiner Karriere sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: german_freak
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Unfall, Formel 1, Fernando Alonso, Ralf Schumacher
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Sebastian Vettels neuer Ferrari heißt Gina
Formel 1: "Ära Ecclestone beendet" - Geschäftsführer entmachtet
Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.10.2006 18:29 Uhr von german_freak
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich könnte mir schon vorstellen, dass irgendeiner "ganz zufällig" in Alonso reincrasht und der somit ausscheidet ... und für Schumi wird es dann leicht zu gewinnen = Schumi wird Weltmeister!!!
Kommentar ansehen
11.10.2006 18:55 Uhr von KingChimera
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So ne Frage ist eh schon bescheuert: Jeder Depp weiß doch inzwischen das Michael und Ralf nicht unbedingt wunderbar miteinander auskommen, und dann auch noch so eine Frage zu stellen ist ja mal richtig dämlich... Vor allem wenn man es denn dann auch noch zugeben würde...

Wenn irgendjemand in einen Unfall mit Alonso verwickelt wird gibts eh gleich wieder nen Aufstand der ganzen Schumi-Hasser und Alonso-Jünger, dass das alles Absicht und von Ferrari bzw. MS eingefädelt war...

Servus, greetz KingChimera
Kommentar ansehen
11.10.2006 18:59 Uhr von volleystar86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer so was macht gehört gesperrt: Ich könnte solche Leute nicht verstehen. Es wäre viel zu gefährlich einen Unfall zuprovozieren und außerdem dazu noch ziemlich unsportlich.
Kommentar ansehen
11.10.2006 19:30 Uhr von Der Erleuchter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Braucht er auch nicht - dafür: hat Ferrari schon Jenson Button bezahlt! Wenn Technikklau (der kleine Spoiler an der Seite - auffälliger gings ja nicht mehr) oder Betrug nicht reicht, dann muss eben nachgeholfen werden....
Kommentar ansehen
11.10.2006 19:35 Uhr von KingChimera
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Erleuchter: Schade, bisher hast du es anscheinend nicht geschafft dich selbst zu erleuchten...

Servus, greetz KingChimera
Kommentar ansehen
11.10.2006 19:55 Uhr von AAWAlex
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gute Frage!!!! Naja die Frage stelle ich mir schon ganze Zeit ob jemand Alonso abschießen würde.Ralf mit sicherheit nicht,so gut verstehen die sich ja nicht.Aber wer weiß Massa vieleicht oder jemand anderes wie vieleicht.Naja wir werden es ja dann sehen.

Ich hoffe nur das das arogante Schwein Alonso ausfallen wird.Und Schumi neuer Weltmeister wird!!!!!!!!
Kommentar ansehen
11.10.2006 20:32 Uhr von Bibip
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nein, beide werden ohne Behinderung starten können. Das lässt sich niemand nachsagen, dass er einen der beiden bewusst abgeschossen hat. Selbst Villeneuve hätte das nicht gemacht und der haßt Schumi bis aufs Blut. Doch kann auch Renault das passieren, was Schumi im letzten Rennen passierte. Bei Renault sogar eher als bei Ferrari. Nicht Schumis Stil... doch das Schicksal ist grausam.
Aber leider braucht Alonso keinen Kampf. Er kann materialschonend das Rennen abfahren. Hauptsache er bekommt 1 Punkt. alles andere ist vollkommen gleichgültig. Und das wird er schaffen. Denn obwohl bisher seine Nerven blank lagen, jetzt ist er praktisch schon Weltmeister.
Grüße
bibip
Kommentar ansehen
11.10.2006 23:01 Uhr von Thork'il Nar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alonso ist so eine Heulsuse dass es schon nicht mehr feierlich ist. Der Typ ist ein unglaublicher Jammerlappen. *Mein Team unterstützt mich nicht! Mein Teamkamerad fährt nicht für mich! Meine Reifen sind scheiße! Ich fall sicher aus weil mich einer Abschießt!* Jetzt mal echt, hat Schumi jemals derartig rumgejammert, oder ein Häkkinen oder selbst ein Damon *igitt* Hill? KEINER WAR SO EIN WEICHEI! Drum viel Spass nächstes Jahr wenn man sich nur noch mit solch weichgespülten Luschen in der Formel 1 auseinandersetzen soll. Ich jedenfalls guck´s mir nicht mehr an. Gut hab´s auch die letzten 3 Jahre nicht mehr geschaut, weil´s einfach langweilig wurde nach 15 Jahren jedes Rennen *gg*
Kommentar ansehen
11.10.2006 23:51 Uhr von Thank_you
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
""Ralf Schumacher würde es nicht tun""


Kein Wunder......viel getan hat er ja noch nie !!

Das möchtegernMichaelSchumacher


//ironie off
Kommentar ansehen
12.10.2006 00:44 Uhr von Der Erleuchter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@KingChimere: Es ist so leicht, Leute wie dich aus der Reserve zu locken - nur blöd, dass immer wieder der gleiche dümmliche Kommentar (bezüglich des Nicknames)kommt, denn das spricht nicht für geistigen Gleichstand. Vielleicht versuchst ein bisschen kreativer zu werden. Ich bin unverbesserlich - ich hab leider immer wieder Hoffnung....
Kommentar ansehen
12.10.2006 01:47 Uhr von daMaischdr
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nach allem: was in dieser Season so an "Zufällen" und seltsamen FIA-Entscheidungen passiert ist, hab ich langsam den Eindruck, dass in der Formel 1 inzwischen alles vorher abgesprochen ist. So wie beim Wrestling ;-)

Ernsthaft: Die Formel 1 hatte in den letzten Jahren massiv an Zuschauern verloren, sowohl im Fernsehen, als auch an der Rennstrecke. Die mussten sich was einfallen lassen, um es wieder spannend zu machen.

Ich könnte (fast) drauf wetten, dass im nächsten Rennen wieder irgendwas "überraschendes" passiert und dadurch Schumacher gewinnt und Alonso 0 Punkte bekommt und somit MS doch wieder Weltmeister ist.
Kommentar ansehen
12.10.2006 08:21 Uhr von Thank_you
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@daMaischdr: Auch wenn dein Beitrag im Ersten Moment bekloppt klingt (SORRY)


Da könnte schon etwas dran sein......!!!!!!!!!!!

hmmmmmmmmm
Kommentar ansehen
12.10.2006 09:42 Uhr von KingChimera
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Erleuchter: Ich weiß, mein Nick ist nicht wirklich ganz leicht zu schreiben, aber vllt. sollte man vorher doch nochmal schauen wie die andere Person wirklich heißt, soviel Zeit muss sein... ;)

Was meine Kreativität und den geistigen Gleichstand angeht: also wenn jeder das gleiche über dich sagt, dann spricht das meiner Meinung nach eher FÜR geistigen Gleichstand, als dagegen. Denn immerhin scheint ja jeder der Meinung zu sein dein Nick ist "unglücklich" gewählt...

Und wegen dir bemühe ich nicht meine Kreativität, vergeudete Zeit...

Servus, greetz KingChimera

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Sebastian Vettels neuer Ferrari heißt Gina
Formel 1: "Ära Ecclestone beendet" - Geschäftsführer entmachtet
Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?