11.10.06 16:51 Uhr
 1.759
 

Angela Merkel will in der Öffentlichkeit nicht lustig sein

Bundeskanzlerin Angela Merkel hält nichts davon, in der Öffentlichkeit humorvoll aufzutreten. Laut einer Meldung der Zeitschrift "Bunte" findet die Kanzlerin, dass die Deutschen lieber eine ernste Politikerin bevorzugen würden.

Die Menschen würden sich eher eine Bundeskanzlerin wünschen, die sich ihrer Probleme annehme.

Privat sei sie ein anderer Mensch, aber sie trenne Beruf und Privates strikt. In dem Interview outete sich die Regierungschefin dann noch als Hobbygärtnerin. Leider habe es mit den Hülsenfrüchten in diesem Jahr nicht so geklappt.


WebReporter: dennisk
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Angela Merkel, Angel, Öffentlichkeit
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel und Martin Schulz nicht bei Schlussrunde in ARD und ZDF
Sängerin Lena Meyer-Landrut wird Angela Merkel wählen
Kanzlerin Angela Merkel mahnt vor Fehlentwicklungen im Fußball

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.10.2006 17:12 Uhr von KingChimera
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bevorzuge ernste Politiker, ja Allerdings sollten die sich dann auch etwas mehr durchsetzen können, und nicht nur immer die Probleme sanft ansprechen, von wegen "Ich glaube es wäre besser", "Würden sie bitte" etc. pp... Als Kanzlerin muss sie sich durchsetzen, und tacheles reden, und nicht um den heißen Brei rumreden.

Servus, greetz KingChimera
Kommentar ansehen
11.10.2006 17:30 Uhr von Troll-Collect
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
will gar nicht lustig sein? und ich dachte, das wäre Absicht.
Kommentar ansehen
11.10.2006 17:56 Uhr von P. Panzer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gut! "Die Menschen würden sich eher eine Bundeskanzlerin wünschen, die sich ihrer Probleme annehme."

Dann tritt ab und las eine andere ran^^
Kommentar ansehen
11.10.2006 18:08 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn ich von der Lobby den Auftrag hätte, das Volk immer mehr auszuquetschen, damit die Gewinne der Wirtschaft noch weiter steigen, würde ich ein noch viel längeres Gesicht machen!
Kommentar ansehen
11.10.2006 19:47 Uhr von megaakx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Geile Beiträge :): Da will ich mich doch mal dazugesellen:
Die kann man net lustig finden - ernst nehmen schon garnicht.
Vielleicht sollte sie in nem Saftgewerbe einsteigen, so wie die presst keine ;)
Kommentar ansehen
11.10.2006 19:58 Uhr von Longen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lieber hätte ich eine authentische Kanzlerin, die sowohl privat als auch beruflich, die gleiche Persönlichkeit hat, das macht sie glaubwürdiger, als wenn sie in jedem Bereich eine andere Person spielt.
Kommentar ansehen
11.10.2006 20:15 Uhr von intruder1400
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ob sie will oder nicht, als Bundeskanzlerin ist und bleibt sie eine Witzfigur.
Kommentar ansehen
11.10.2006 20:28 Uhr von the_Empire
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meine Meinung: Ich glaube die Merkel hat das nicht verstanden.
Sie ist nicht lustig!

Warum die Leute lachen ist halt reiner Galgenhumor.

Bin eh für Neuwahlen. Aber nicht über den Umweg korrupter Politiker. Nein ich möchte dann direkt ein Unternehmen wählen dürfen. Sollen die Politiker halt schauen wo Sie ihr Geld herholen. Müßten halt einige Ihre Puff Besuche halt selber bezahlen.
Kommentar ansehen
11.10.2006 21:18 Uhr von cheini
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ähm Hallo ? Die gute Frau hat auch garkeinen Grund humorvoll aufzutreten, schliesslich verarscht sie und dieses SPD und CDU Gesocks das komplette Land nach Strich und Faden !

Steuererhöhung wird mit mir nicht zu machen sein !!! So die Worte,vorder Wahl und das hat sie öffentlich im TV so gesagt ! und jetzt ???

Sollen froh sein dass nicht ein paar Millionen Bürger mit Feuer und Schwert mal auf der Matte stehen und den ganzen Laden umrennen !
Kommentar ansehen
11.10.2006 21:52 Uhr von traveler25
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schröder war auch nicht besser: wollte er nicht die arbeitslosenzahlen halbieren? und wollte er sich nicht daran messen lassen? naja, wenigstens hat er sich rechtzeitig um einen neuen job gekümmert -
ich bin auch für neuwahlen ... wobei ich garnicht mehr weiß, wen ich wählen soll.
ich wünsche mir endlich mal richtige politiker, die das land wirklich nach vorne bringen, ohne minireförmchen und so!
Kommentar ansehen
11.10.2006 23:56 Uhr von zagor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dann sollte sie sich: in Zukunft solche Scherze verkneifen...
Kommentar ansehen
12.10.2006 09:09 Uhr von Hino-Ken
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Frau is an sich ein Scherz DIe Leute in D. fuehlen sich nicht nur schlecht wegen der ´tollen´ Politik, sondern auch, weil alle im Hinterkopf haben "_Das da_ repraesentiert Deutschland. Eine alte Tante die total missmutig in die Kamera grummelt." Da ist es doch wirklich kein Wunder, dass wir uns alle verarscht vorkommen.
An der Korruption in der Politik hat sich kaum was geaendert.
Nur Schroeder hat uns eben noch mit einem Laecheln auf den Lippen verarscht, und das hat irgendwie Zuversicht geschaffen.
Kommentar ansehen
12.10.2006 09:33 Uhr von gerrit.samson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@traveler: O.k. zugegeben Schröder war auch ein Reinfall. Aber immerhin waren seine Arbeitslosenzahlen etwas realistischer als die des Vorgängers und der Nachfolgerin.

Hast Du etwa vergessen das erst unter Schröder die Soziempfänger auch zu den Arbeitslosen gezählt wurden?

Ist Dir bekannt, dass seit Anfang des Jahres u.a. kranke Arbeitslose nicht mehr zu den Arbeitslosen gezählt werden?

Trau keiner Statistik die Du nicht selbst gefälscht hast :-)
Kommentar ansehen
12.10.2006 09:39 Uhr von _BigFun_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Ostblockpony hat auch keinen Grund lustig zu sein - wenn man ihre verschrobene Art Politik sich anschaut. Fakt ist doch - dass sie rein Garnix zu sagen hat - und ihr jeder auf der Nase herumtanzt. Da war selbst Schröder besser.
Kommentar ansehen
12.10.2006 14:31 Uhr von con. jur. Honeke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Deutschland: würde es um einiges bessrer gehen, wenn an der Spitze nicht immer diese Politiker ständen, die sich in die Probleme verbeissen, die Deutschland hat.... Die Politiker sollten die Deutschen mal stolz machen, auf die gute Seite von Deutschland ! Das gäbe dann wie man ja auch an der WM gesehen hat eine viiiiiel bessere Volkdstimmung und viele Probleme würden sich von selbst lösen....
Kommentar ansehen
12.10.2006 15:38 Uhr von Der Weiser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meinem lieben, Andschelam, Weischt´tu, bei Bohne und Erbse viel machen pups, besser weisch´tu tomaten filansen, tomaten gesund weisch, für vielen sachem. Sum beischipiel,
gut für Purostat, geben Mann vielem Kuraft, weisch.
Dann Du bisch viel gülücklich su havuse, in Öffentilichkeit Du kanns besser kommen,
Erinst rüber, jaa Andschela.

Hadi Bakalim.
Kommentar ansehen
12.10.2006 15:38 Uhr von backuhra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alle hier haben keine Ahnung von Politik: Merkel ist die bisjetzt beste Regierung die wir je hatten. Die Wirtschaft ist seit 20 nicht so gut gewesen wie heute. Merkel Ist spitze, es gefällt eben dem Volk nicht das ne Frau erfolgreiche Politik macht, deswegen labertman so ne scheiße. Mein Tip : Wenn ihr nur meckert und nichts ändert wollt dann seit schonmal ganz still und schaut euch einfach mal die Wirtschaft an.

Merkel hat jetzt schon doppelt so viel vollbracht wie schröder in seiner ganzen Amtszeit.
Kommentar ansehen
12.10.2006 15:40 Uhr von vom_berg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der grosse trick: ich sags ja immer...
die vereinigung..
und die wild gewordene pfarrerstochter....
waren der letzte grosse trick...

der stasi. *g*
Kommentar ansehen
12.10.2006 15:57 Uhr von gerrit.samson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ backuhra: 1.) habe ich mal so viel Ahnung das ich behaupten kann das es sich bei der tollen wirtschaftlichen Entwicklung wenn dann um Reaktionen auf die Machenschaften unserer ex-Regierung handelt ... das verhält sich etwas anders als bei einem Lichtschalter - geht nicht per Knopfdruck.

2.) die derzeitige wirtschaftliche Entwicklung hat mal überhaupt nichts mit unseren Politiker zu tun, denn hierbei handelt es sich um einen Effekt der durch den Export bedingt ist.
Kommentar ansehen
12.10.2006 16:29 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist doch egal: Deutschland geht kaputt und die macht sich um ihr auftreten sorgen.
Ja geht´s denn noch.
Die wird sich noch wundern.
Kommentar ansehen
13.10.2006 17:25 Uhr von scuba1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
A.Merkel: Die Menschen würden sich eher eine Bundeskanzlerin wünschen, die sich ihrer Probleme annehme.

Bitte, welche Probleme ist sie denn bisher angegangen ? Alles was sie macht sind neue Probleme zu schaffen aber bei 260 000,- € Gehalt gingen mir die Probleme der anderen auch am Arsch vorbei.
Besser sie geht in die USA und kriecht ihrem Freund G.W.Bush in den A......h.

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel und Martin Schulz nicht bei Schlussrunde in ARD und ZDF
Sängerin Lena Meyer-Landrut wird Angela Merkel wählen
Kanzlerin Angela Merkel mahnt vor Fehlentwicklungen im Fußball


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?