11.10.06 16:37 Uhr
 1.149
 

GB: Angeklagter furzte im Gerichtssaal - daraufhin musste er in eine Zelle

Im englischen Blackpool verwieß Richter Bridge den wegen Hehlerei angeklagten Joseph W. für zwei Stunden in eine Gefängniszelle.

Grund dafür war, dass der Mann im Gerichtssaal furzte, während im Saal Stille herrschte. Nicht nur einige Schaulustige begannen zu lachen sondern auch der Angeklagte.

Da der Angeklagte sich nicht entschuldigen wollte, wie es der Richter forderte, ließ Bridge den Mann kurzerhand in eine Zelle bringen. Ein Urteil steht noch aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Großbritannien, Anklage, Zelle, Angeklagt, Gerichtssaal
Quelle: wcm.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach
Laufen: Zwei Täter entreißen junger Frau Tasche - Bei Sturz wird sie bewusstlos
Manchester: Muslimischer Psychiater fordert Zuwanderungsstopp für Islamisten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.10.2006 16:46 Uhr von dennisk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Headline: AngeklagteR: wenn schon, denn schon... und dann "furzen".. gibst dafür nicht was passenderes?

Wer ist dafür, dass "krone" nicht mehr zu den zulässigen Quellen zählt? So ein Scheissblatt.. lach..
Kommentar ansehen
11.10.2006 16:52 Uhr von stellung69
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da kann man noch froh sein, daß in der Quelle keine Wörter wie "Schwanz" oder "Titten" vorkommen, sonst hätte der Autor die sicherlich auch noch in der News zitiert.....
Kommentar ansehen
11.10.2006 17:01 Uhr von KingChimera
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Maulwurf verirrt sich in seinem Bau: Genauso spannend...

Servus, greetz KingChimera
Kommentar ansehen
11.10.2006 17:59 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und Jesus sprach: warum rülpset und furzet ihr nicht?

Hat es euch nicht geschmecket ???

Soviel zur Nächstenliebe... ;-))

Mfg jp
Kommentar ansehen
11.10.2006 18:48 Uhr von Hämorrhoidenkönig
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ leslie: geschmacket hieß es, wenn schon, denn schon......auch wenn ich den titel im nachhinein scheiße finde, musste ich erst mal darüber lachen. aber so erfahren schreiber, wie unser hansi sollten schon wissen, dass das doch sehr nahe an der quelle ist ("fahren lassen" hätte es auch getan)
Kommentar ansehen
11.10.2006 18:50 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Humorloser Richter: ein Fürzchen in Ehren kann doch niemand verwehren. ;-)
Vielleicht hat der Richter ja selber ein Problem mit Furzen....
Kommentar ansehen
11.10.2006 20:45 Uhr von kirschholz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Blublabersülzhirnlos: Ein Drecksblatt für hirnamputierte (=Krone) will erfahren haben, dass gelegentlich gefurzt wird. Diese erfundene Geschichte stinkt doch viel mehr. Es wäre gut wenn SSN Krone als Quelle endlich verbietet und sowohl bild als auch die Britische SUN gleich mit. Das sind keine Zeitungen, sondern Märchenblätter für Menschen, die alles im Leben verloren haben - einschließlich Verstand.
Kommentar ansehen
11.10.2006 20:55 Uhr von jd-fun
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lesslie: es war zudem nicht Jesus, sondern Luther, der diese Aussage tätigte.
Wenn schon, denn schon ;)
Kommentar ansehen
12.10.2006 01:53 Uhr von con. jur. Honeke
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich würde: den Richter gehörig verklagen.
IN Deutshcland wär das gottseidank verfassungswiedrig.... Jemanden zu einer entschuldigung zu zwingen...t s, wo leben die eigentlich... das fällt mir ständig auf, das die im Ausland gegen dinge verstossen, die sich bei uns Grundrechte nennen....Man kann einen zwar einsperren weil er ein Verfahren störrt, aber nicht weil er sich nicht entschuldigen will..... unfassbar...
Kommentar ansehen
12.10.2006 09:28 Uhr von RadiomanHH
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
luftig: der zellenaufenthalt wird ihm vermutlich auch gestunken haben ;-)
Kommentar ansehen
12.10.2006 17:17 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gut so: Schöne Meldung.
Sone kranken Spinner die glauben es machen zu können gibt es leider zu viele.
Ein Monat zusätzlich zum nachdenken wäre angebracht.
Da kann er dann über seinen "Scherz" soviel lachen wie er will.
Kommentar ansehen
12.10.2006 17:24 Uhr von jd-fun
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hast du nen vogel? wieso sollte er sich für etwas natürliches entschuldigen?
fast so, als entschuldige ich mich dafür, zu atmen...

in soner gerichtsverhandlung kann man als angeklagter nunma nich aufstehen um auf toilette zu blähen, wie jeder andere mensch.
Kommentar ansehen
12.10.2006 21:27 Uhr von Moralfetischist
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In den Knast mit deratigen Asozialen! Unmöglich solch ein derartiges Auftreten in einem Gerichtssaal. Zwei Stunden Knast sind gar nicht genug! Zwei Jahre mindestens! So ein Asi!
Kommentar ansehen
12.10.2006 22:29 Uhr von jd-fun
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
moralfetischist: dein name passt ja perfekt zu dir, bei dem kommentar.
komm ma runter. das is ja schon keine moral mehr, dass ist ja schon zwanghaftes runterpredigen des knigge...

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach
Fußball: Juventus Turin und Mario Mandzukic verlängern Vertrag
Hype um Barack Obama und Angela Merkel beim Kirchentag 2017


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?