11.10.06 16:17 Uhr
 665
 

Playstation 3: US-Vorbestellungen bei Gamestop/EB Games schon ausverkauft

Die größte Videospiel-Verkaufskette in den USA, Gamestop/EB Games, erlaubte Vorbestellungen der am 17.11. in den USA erscheinenden Playstation 3 und konnte wegen Ausverkaufs ab Mittag keine weiteren Bestellungen mehr annehmen.

Kunden mussten 100 Dollar anzahlen, jedoch ohne die Gewissheit, am 17.11. auch wirklich eine Playstation 3 zu bekommen. Von den 3.200 Filialen durfte jede 16 Vorbestellungen annehmen. Für die USA plant Sony 400.000 Konsolen für den Verkaufsstart ein.

Gamestop/EB Games geriet in die Schlagzeilen, als sie zu viele Xbox360-Vorbestellungen annahmen und den Ärger der Käufer auf sich zogen. Die von Sony für diesen Händler zugesicherte Anzahl an Konsolen liegt bei 25.000 bis 50.000 Stück.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: port
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: USA, Verkauf, Game, Vorbestellung, GameStop
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.10.2006 16:49 Uhr von la_iguana
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: die Vorbestellungen wurden nicht eingestellt - sondern sie KONNTEN keine weiteren annehmen.
und: Stichdatum ist der 17. November - nicht der 17. Oktober

*ohne Eile*
Kommentar ansehen
11.10.2006 19:22 Uhr von erdengott
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie kindisch und unreif doch viele Käufer sind: Den infantilen Drang alles sofort haben zu müssen sollte man doch eigentlich irgendwann abgelegt haben.
Und dann geben diese Ungeduldigen dem Hersteller noch nen Gratiskredit nur um möglichst schnell eine Konsole zu haben, für die erst nur wieder mit heißer Nadel gestrickte Spiele erhältlich sind.
Kommentar ansehen
11.10.2006 19:45 Uhr von megaakx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol: Kiddies... no comment... Ich weiß ja, die Playstation 3 ist NUR AN DEM einen Tag erhältlich und danach nie wieder, sie wird auch nicht billiger, NEIN natürlich nicht. Außerdem sind die Spiele ja so günstig... Dieser Beitrag könnte auch ironie enthalten, nein, echt?
Kommentar ansehen
11.10.2006 21:55 Uhr von [email protected]
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
PS 3: Das war doch bei der neuen XBOX 360 auch so.
Nur ich kann nun wirklich nciht verstehen, das da so ein Wind rum gemacht wird, wenn es nun mal etwas später kommt.
Kommentar ansehen
12.10.2006 01:02 Uhr von Norther
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Welch Gier in den Menschen steckt: Wenn die PS 3 erscheint leg ich mir wohl erst eine PS 2 zu. Für eine Konsole über 300 Euro auszugeben ist doch wahnsinn. Und dann kann man damit nur Spielen. Das Geld ist dann besser in einem PC angelegt.
Kommentar ansehen
12.10.2006 08:36 Uhr von El Damiano
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@megaakx: Sämtliche Playstations waren für ältere Zielgruppen gedacht und nicht für "Kiddies".

Zum zweiten: Bei uns ist es doch auch so!
Im Media Markt konnte man gegen Vorauszahlung die PS3 ordern und jetzt kommt sie später raus als geplant.
Wo ist da der Unterschied?
Die Leute hocken mit einem PS3 Joypad daheim, können damit nichts anfangen und müssen noch länger darauf warten wie gedacht.
Kommentar ansehen
13.10.2006 13:02 Uhr von aidzdotnet
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Selber schuld wer wieder mal als erster das Zeug haben muss. Innerhalb kürzester Zeit purzeln die Preise dann eh wieder in den Keller.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?