11.10.06 15:31 Uhr
 184
 

Fernsehen über Handy bald flächendeckend verfügbar

Bis 2008 soll so genanntes Handy-TV soweit ausgebaut sein, dass rund 40 Millionen Bundesbürger Fernsehprogramme über das Mobiltelefon empfangen können. Bis 2011 soll es dann nahezu im ganzen Land verfügbar sein.

Wie Henrik Rinnert, Geschäftsführer von "Mobiles Fernsehen Deutschland", in einer Agenturmeldung erklärte, sollen bis Ende 2007 zunächst Städte mit über 100.000 Einwohnern für den Empfang von Handy-TV ausgestattet werden.

Ähnlich wie bei DVB-T ändert sich die Programmauswahl dabei jedoch je nach Lokalität. Im Standardrepertoire sind beispielsweise Programme wie ZDF, N24 und MTV.


WebReporter: dennisk
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Handy, Fernsehen
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook: Durch neuen "Snooze"-Button erhält man Pause von nervigen Freunden
Schicht im Schacht - Chat-Dinosaurier AOL Messenger abgeschaltet
"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.10.2006 14:22 Uhr von dennisk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na, dann wissen wir ja, für was die GEZ dann als nächstes noch Gebühren verlagen wird. Schöne neue Fernsehwelt...
Kommentar ansehen
11.10.2006 17:53 Uhr von Lienna
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
GEZ-Gebühren bzgl. Handynutzung bald flächendeckend zahlbar
Kommentar ansehen
11.10.2006 20:43 Uhr von Katerle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja ich finde das nicht so berauschend, sich erstens die Augen auszurenken und dann noch dafür zahlen zu müssen. Dannn lieber doch beim tragbaren Gerät mit DVB-T bleiben.
Kommentar ansehen
12.10.2006 01:05 Uhr von Norther
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer braucht das? Ich denke Kurznachrichten oder dergleichen könnten schon interessant sein. Aber Serien oder Spielfilme auf dem Handy anschauen muss nicht unbedingt sein.
Kommentar ansehen
12.10.2006 22:35 Uhr von holzhannes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wer braucht eigentlich Fersehen über Handy. Ich jedenfalls finde ein Handy sollte zum Tel. genügen, denn je mehr Technik vorhanden ist je mehr kann auch kaputt gehen. Habe ich jetzt erst wieder gemerkt. Mein V3i defekt mein Nokia 6510 was seit 6 Jahren im Schrank liegt läuft noch immer. lol. und das war sogar schon im wasser und ist öfters aus großer höhe gefallen. Also Back to....

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue österreichische Regierung: Flüchtlinge sollen ihre Handys wie Geld abgeben
Einzelhandel fordert härtere Strafen für Ladendiebe
Bundesregierung geht von weniger als 200.000 Migranten in 2017 aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?