11.10.06 15:23 Uhr
 1.301
 

In Asien abgeschaut: Hamburg führt Ampeln mit "Restzeit-Anzeige" ein

Um einen besseren Verkehrsfluss zu ermöglichen, führt Hamburg als erste deutsche Stadt an Kreuzungen Ampeln mit Restzeit-Anzeige bis zur nächsten Grünphase ein.

Da die Autofahrer mit einer solchen Zeitanzeige schon frühzeitiger den Gang einlegen könnten, würde die Grünphase einer Ampel besser genutzt. Auch würde eine solche Anzeige verhindern, dass Fußgänger bei Rot über die Straße gingen.

Bausenator Michael Freitag hatte eine solche Technik an Ampelanlagen in Asien entdeckt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: dennisk
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Hamburg, Anzeige, Asien, Ampel
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ladestationen in Tiefgaragen für E-Autos sind von der Regierung abgelehnt worden
USA: Ford zahlt Mitarbeitern 10 Millionen Dollar wegen Sexismus und Rassismus
Freiheit im Wohnmobil - Branche ist trotz Dieselskandal zuversichtlich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

43 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.10.2006 15:37 Uhr von maki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Blindpese: hätte sich nur mal in der näheren Umgebung umsehen brauchen (BRD weiss ich nich, aber Kopenhagen z.B. hat sowas)
Kommentar ansehen
11.10.2006 15:49 Uhr von buster98
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gute Idee: Also das nenne ich mal eine gute Idee. Nicht nur für Fahrer, die bereits vor der Ampel stehen, sondern auch für anfahrende Autos, die so besser abschätzen können, ob sie noch stehen bleiben müssen!
Kommentar ansehen
11.10.2006 15:53 Uhr von Wollmonster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
vorallem: wenn man an eine Ampel kommt und nicht weiß ob es sich lohnt den Motor abzustellen.
Diese Ampeln sollten vorallem an Baustellen eingesetzt werden, da kann man schon mal 5 Minuten warten.
Kommentar ansehen
11.10.2006 16:05 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Blödsinn: Das ist doch wiedermal Blödsinn was da veranstaltet wird.
Sowas kann doch nur einem Wessi einfallen.
Hamburg, klar.
"schon frühzeitiger den Gang einlegen könnten"
Und was sagt diesem Bausenator die Farbe gelb ?
Da legt man nämlich schon den 1. Gang ein.
Und wenn ich über die Strasse gehe und die Ampel wird wieder rot gehe ich kaum wieder zurück.
Ist wiedermal schön Kleingeistig was dieser Bausenator gemacht hat. Vor allem diese merkwürdigen Begründungen sind ja zu komisch.
Kommentar ansehen
11.10.2006 16:10 Uhr von dennisk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Enny Deinem Beitrag entheme ich, Du bist ein Ossi? Lol.. denkst Du immer in solchen Schubladen?

Nun, ich halte die Idee für sehr gut. Viele reagieren nämlich unendlich langsam, wenn die Ampel von Rot auf Rot-Gelb geht. Das sind auch nur wenige Sekunden.

Wenn jedoch eine Uhr runterzählt, würden viele Leute schon viel frühzeitiger sich aufs losfahren konzentrieren.

Aber wir können den Osten ja gerne ohne solche Ampeln lassen.. ;-) Ich find gut was Hambur da macht. Wünsche ich mir hier auch.
Kommentar ansehen
11.10.2006 16:12 Uhr von _BigFun_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klasse dann wird auf die Uhr geschaut - gang rein - losgebrettert - und über das Schulkind drüber das noch schnell über die Straße wollte.
Rentner können sich dann aber anschauen ob sie es überhaupt schaffen würden, über die Straße zu kommen - notfalls gibts ja auch noch 3km weiter ne Ampel die längere Schaltzeiten hat.

ironie aus
Kommentar ansehen
11.10.2006 16:13 Uhr von DiscoBox
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@enny: Sowas müssen wir uns gerade von trägen Ostdeutschen erzählen lassen, die solche Ampeln bitternötig hätten.
Kommentar ansehen
11.10.2006 16:54 Uhr von kingmax
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
HABE ich schon vor 5 jahren: in thailand gesehen und fand es schon dort genial. da weiss man ob es einem noch reicht über die kreuzung zu fahren oder ob man langsam hinrollt und dann den motor abstellen kann. finde ich sehr ökologisch und klug.
Kommentar ansehen
11.10.2006 16:58 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gute idee: da kann man endlich erkennen ob es sich noch lohnt, den motor abzustellen.
Kommentar ansehen
11.10.2006 17:18 Uhr von horus1024
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Giebt es schon in Levakusen!!!! Wenn man in Levakusen von der A2 abfährt ist da auch so eine Anzeige!!
Kommentar ansehen
11.10.2006 17:18 Uhr von The_free_man
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hey, das ist gut! Sowas hätte ich hier in Deutschland auch gerne.
Ampeln mit Restzeitanzeige - Daumen hoch!
Kommentar ansehen
11.10.2006 17:37 Uhr von LethalSparks
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
beispiel sollte schule machen. bin gestern die kö in düsseldorf langgegangen und habe mir sowas gewünscht. hab es in irgendnem anderen europ land schon gesehn und es ist einfach ne geniale sache. gut das es noch beispiele gibt wie man steuergelder für sinnvolle verbesserungen einsetzen kann, gerade an knotenpunkten in grossen städten. ich hoffe doch, dass sich manch andere städte dies von hamburg abschaun werden!
mfg
Kommentar ansehen
11.10.2006 17:37 Uhr von dennisk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Giebt??? Levakusen??? AUAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA....
Kommentar ansehen
11.10.2006 17:38 Uhr von dennisk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und ´ne A2 GIBT es in LEVERKUSEN auch nicht ;-): Nur eine A1 und eine A3....
Kommentar ansehen
11.10.2006 17:43 Uhr von memo81
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gibt es: in der Türkei schon seit Jahren, war auch angenehm überrascht, als ich solch eine Ampel das erste Mal sah.
Ist wirklich praktisch, hoffe wird hier im ganzen Land eingeführt!
Kommentar ansehen
11.10.2006 18:56 Uhr von liquid-euq
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In Moskau auch nichts neues da haben die auch eine Restzeitanzeige und die Ampel blinkt noch paar Sekunden, bevor sie umschaltet.
An sich ne Klasse Idee wie ich finde
Kommentar ansehen
11.10.2006 21:02 Uhr von indoxo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Meine Meinung Ich kann immer nur wieder den Kopf schütteln wenn ich sehe wie "Unintelligent" unser Verkehrssystem ist... Wenn man mal die Technik "in" den Autos mit der Technik "ausserhalb" der Autos (Ampeln etc.) vergleicht würde ich sagen, das die mindestens 50 Jahre zurückliegt...

Kommentar ansehen
11.10.2006 21:55 Uhr von Gregor Deisen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gab´s schon vor Jahren in Köln! Solch eine Ampel stand jahrelang Ecke Bonner- und Brühlerstr.
Ich fand´s damals richtig genial, denn bei entsprechend hoher Wartezeit kann man sogar den Motor abstellen!
Leider wurde die ´Uhr´ vor ein paar Jahren wieder abgebaut. Soweit ich mich erinnere wegen zu niedriger Akzeptanz.
Kommentar ansehen
11.10.2006 22:05 Uhr von traveler25
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
5...4...3...2...1...LOS! ups, das waren nur die sekunden - die minuten hatte ich garnicht gesehen ... sowas!
Kommentar ansehen
11.10.2006 23:36 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@dennisk: AufGrund deiner merkwürdigen Aussage entnehme ich das du nur ein Wessi bist.
Na gut, kannst da nix dafür.
Aber wer eine Zeitanzeige an einer Ampel für Richtig hält, das kann nur ein Wessi sein.
Kommst du eigentlich schon mit dem grünen Pfeil zu Recht ? Oder wirst Du immer noch angehupt.
Looooooooooool.
Kommentar ansehen
12.10.2006 02:06 Uhr von TeleMaster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Enny: Hacke nicht so sehr auf uns Wessis rum. Ich kenne noch die Zeit, wo tausende Ossies das erste Mal ein Auto fahren durften (ich meine nicht die Kartonagen) und sehr viele schon 10min nach dem Autokauf einen Bums hatten, weil sie nicht mit dem Tempo klarkamen; hat man Dir auch mal nachgehupt, als Du auf der Westdeutschen Autobahn mit 40kmh gefahren bist? ^^

Der grüne Pfeil, Westen und Osten ist auch nicht das Thema... nur mal so am Rande.

Wie dem auch sei... zum Thema: Finde diese Idee grundsätzlich gut, kann mir aber nur bedingt vorstelen, dass es in Deutschland so einwandfrei funktionieren wird, wie es in anderen Staaten ist. Eine längere Gelbphase (von mir aus 3 sek) würde vielleicht denselben Effekt haben. Auch glaube ich nicht, dass der Zeitvorteil so enorm ist, so dass sich das wirklich lohnt. Wieviel schneller ist man dann über der Ampel? 10 Sekunden?

Grundsätzlich gut, aber irgendwie auch nicht wirklich so unbedingt notwendig. Ist meine meine Meinung dazu ;)
Kommentar ansehen
12.10.2006 02:08 Uhr von TeleMaster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...da kein EDIT möglich: eben als Doppelpost...


Habt Ihr mal versucht Bausenator anders betont auszusprechen? Hört sich fast an wie der neue Terminator :)

Okay ist auch nicht passend zum Thema; aber mir fiel halt auf, dass ich das erste Mal Bausen-nator las, statt Bau-senator :)
Kommentar ansehen
12.10.2006 08:10 Uhr von ichwarsnicht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hoffentlich bald: Moin,

hoffentlich wird das hier im Odenwald bald eingeführt. Gott ich habe noch nie so verschlafene Autofahrer erlebt wie hier.

Wenn man Jahre Großstadt, wie ich z.B. Leipzig und Mannheim gewöhnt ist, bekommt man schier das Lenkradbeißen wenn man hier bei 10 Sekunden Grünphase als 3. an der Ampel nicht mehr drüberkommt.

ALLES SCHNARCHNASEN HIER

(sorry, aber das mußte jetzt sein *G*)

Gruß
Kommentar ansehen
12.10.2006 11:33 Uhr von Premier-Design
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gute Sache: Finde es praktisch, auch als Fußgänger - wenn man mal an einer roten Ampel steht und es daaaaaaaauert und daaaaaauert,....... Mit solch einer Anzeige: "Ja, noch 10,9,8,...1 Sekunden..." wird das Warten doch wenigstens angenehmer und man bekommt so etwas wie Vorfreude auf Grün. ;-)

Hab ich das erste mal in Kiew / Ukraine gesehen und empfand sofort Sympathie dafür.
Kommentar ansehen
12.10.2006 11:40 Uhr von dreamcatchergo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gute Idee & Ossis sind nun mal so: Ich habe auf der Arbeit auch "Ossis" einige von denen sind sehr gut und Flexibel und offen für neue Sachen.

Aber der Vertretungsvorgesetzter, der ist sowas von verdummt das gibt es nicht. Überhaupt nicht flexibel und lauter fehlentscheidungen. Was ich damit sagen möchte, neue Sachen mag er nicht es muss so gemacht werden wie es schon immer war und da steht, auch wenn dadurch Schaden angerichtet wird. Es ist ihm egal es war immer so und wird auch so gemacht.

So zu der Ampel finde da sist eine sehr gute Idee und sinnvoll.

Refresh |<-- <-   1-25/43   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hessen: Bereitschaftspolizisten bepöbeln in Video Fußballprofi Timo Werner
"Bedrohungen und widerliche Sex-Fotos": Sibel Kekilli sperrt Instagram-Profil
Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?