11.10.06 13:19 Uhr
 476
 

Exklusiver als gewollt: Maybach-Absatz schleppend

Die Luxusmarke Maybach von Mercedes bereitet den Schwaben Kopfzerbrechen, denn der Absatz läuft sehr schleppend. So wurden im vergangenen Jahr 25 Maybach 62 zugelassen und im ersten Halbjahr 2006 nur elf Fahrzeuge des Modells.

Der kleine Maybach 57, mit einer Länge von 5,73 m, kostet 370.853 Euro, der Maybach 62, mit einer Länge von 6,16 m und damit mehr als einem Meter Platz von Fondsitz bis zur Rückenlehne der Frontsitze, kostet 436.853 Euro. Dies sind nur die Grundpreise.

2,8 Tonnen Gewicht, 550 PS, 900 Nm und von 0-100 km/h in unter sechs sec. sind die Eckdaten des großen Maybach. Im "Center of excellence" kann der bestellte Wagen individualisiert werden, so dass es theoretisch ca. zwei Mio. Varianten geben kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: port
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Absatz
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADFC-Umfrage: München ist keine beliebte Stadt bei Fahrradfahrern
Dachau: Tanken für 11,9 Cent pro Liter
EU-Kommission gibt formelle Zustimmung für Pkw-Maut

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.10.2006 13:46 Uhr von pippin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Exclusiv??? Was ist an dieser hässlichen Schüssel exklusiv?
Mal abgesehen vom Preis.

Die Formulierung "der kleine Maybach" finde ich übrigens auch sehr "passend" für einen Panzer in Ausgehuniform.
Kommentar ansehen
11.10.2006 16:16 Uhr von DiscoBox
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Musste echt lachen ! :D als ich den Titel gelesen habe!

Eine Rentnerkutsche ist das, da nützt auch das pseudo-neumodische abgeglättete Design nicht.
Kommentar ansehen
11.10.2006 17:01 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kein wunder: bei den preisen ist doch klar, dass die nicht so viele autos verkaufen. davon abgesehen bauen sie die autos ja nicht aufs gerade wohl sondern nach bestellung. von daher sind die umsätze zwar niedrig aber nicht besorgniserregend.
Kommentar ansehen
11.10.2006 17:37 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh jöö, aber die einzigen Kunden vergraulen wollen, die sich für diesen Karren interessiert haben.
Kann mich noch erinnnern, wie pikiert reagiert wurde, als sich osteuropäische Import/Export-Kaufleute und US-amerikanische Unterhaltungsmusiker afroamerikanischer Herkunft als gute Kunden gezeigt haben. :-D
Kommentar ansehen
11.10.2006 20:00 Uhr von P. Panzer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mi-ka: "Unterhaltungsmusiker afroamerikanischer Herkunft als gute Kunden gezeigt haben. :-D "

Darfst Du auch Namen nennen?
Kommentar ansehen
11.10.2006 20:14 Uhr von Spaßbürger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aber eines muß man dem Ding lassen Luxus pur!

Geschäftlich kommts ab und zu vor das ich in so einem Ding sitze. Da bin ich schon beeindruckt. Allerdings ist das Design nicht so mein Ding, aber das ist mit allen Mercedes so, einfach alle zu ähnlich. (Das Problem habe ich auch mit einigen anderen Marken)

Das ist schon nich mehr von dieser Welt.

Allerdings ist mein Persönlicher Autogeschmack anderst: leicht, kompakt, kräftig und wendig sollte das Auto sein.
Kommentar ansehen
13.10.2006 23:34 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja die angesprochene Zielgruppe fällt halt recht mager aus - da muss man in der Tat Multimillionär sein - und allzuviele kann es davon ja nicht geben (die noch dazu auf dieses Rentnermobil stehen)

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schauspieler Ben Stiller und Ehefrau Christine Taylor trennen sich
Nur jeder vierte Deutsche hält die AfD für eine normale demokratische Partei
Türkei: Bundeswehr in Incirlik darf weiterhin nicht besucht werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?