11.10.06 13:05 Uhr
 249
 

Großbritannien: Auktionen über das Handy

Die britische Firma "Text and Sell" hat eine Software für Mobiltelefone entwickelt, mit der Nutzer Dinge in eine Auktion stellen können, ohne sich registrieren zu müssen. Die Textnachricht wird softwaregesteuert analysiert und das Produkt eingeordnet.

Registrierung ist nur nötig, um ein Angebot zu verändern oder zu kaufen. Bisherige Systeme waren dem Entwickler von "Text and Sell" zu kompliziert.

"Text and Sell" berechnet derzeit pro Angebot eine Gebühr von 1,50 Pfund Sterling, was eine Datenmenge von 250 MB umfasst. Damit sind selbst Bilder der Waren übertragbar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gelassener
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Handy, Großbritannien, Auktion
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: IT-Firmen wie Facebook gehen gegen rechtsradikale Nutzer vor
USA: Rechtsradikale bauen sich eigene Onlinedienste auf
US-Justiz will politische Gegner von Präsident Donald Trump im Internet ermitteln

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.10.2006 13:42 Uhr von KingBO
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und? Ich kan mich über mein Handy direkt bei eBay einloggen und das komplette Ángebot nutzen...

greetz...BO!
Kommentar ansehen
11.10.2006 14:00 Uhr von Zap0xfce2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
leider zu spät ! ansich ist das ja eine gute idee ... aber leider etwas zu spät da die meisten mobilen Geräte heutzutage ja einen Browser für Wab oder auch echtes http haben.
Kommentar ansehen
11.10.2006 15:00 Uhr von als_mensch_getarnt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was ist daran neu? eBay gibt es schon lange auch in Deutschland per WAP. Seine geboten checken konnte man auf jeden Fall. Wenn ich mich richtig erinnere auch bieten.
Hat nicht sogar Dieter Bohlen mal dafür Werbung gemacht?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?