11.10.06 10:00 Uhr
 42
 

London: Booker-Preis ging an Schriftstellerin Kiran Desai

Der Booker-Preis wurde am Dienstagabend der indischen Schriftstellerin Kiran Desai verliehen. Desai wurde schon seit einiger Zeit dem Favoritenkreis zugerechnet.

Der begehrteste Literaturpreis der Briten ist mit 50.000 Pfund dotiert. Das sind umgerechnet ungefähr 75.000 Euro Preisgeld. Der Preis wurde ihr für den Roman "Erbin des verlorenen Landes" zugesprochen.

Die Schriftstellerin Kiran Desai wurde 1971 geboren. Ihre Mutter ist die Schriftstellerin Anita Desai.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Preis, London, Schriftsteller, Schrift
Quelle: www.solms-braunfelser.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Exhumierung Salvador Dalís: Exzentrischer Schnurrbart ist vollständig erhalten
"Halal-Führer zu gigantischem Sex": Ratgeber einer Muslimin sorgt für Aufregung
Gloria von Thurn und Taxis relativiert Domspatzenskandal: "Schläge waren normal"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.10.2006 03:10 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei 75.000 Euro Preisgeld verstehe ich warum der Preis so begehrt ist. Um soviel Geld auf normalen Weg zu verdienen, würde bedeuten viele Bücher an den Mann oder Fau zu bringen.
Kommentar ansehen
12.10.2006 23:08 Uhr von DorianArcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nobelpreis: Dafür das sie so jung ist, schreibt sie schon sehr ausgefeilt und reif. Nobelpreis 2033 sag ich mal...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schnäppchen in Schottland: Insel steht für nur 370.000 Euro zum Verkauf
Würzburg: Mann verliert beim Monopoly und beschwert sich bei der Polizei
Vor Bundestagswahl: SPD-Chef Schulz warnt vor neuer Flüchtlingskrise


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?