10.10.06 21:43 Uhr
 317
 

Entwarnung für Londoner Flughafen

Der heute wegen Terroralarm teilweise gesperrte Terminalbereich 2 des Londoner Airports Heathrow (ssn berichtete) ist wieder für den Passagierbetrieb freigegeben worden. Die Londoner Polizei hatte ein auffälliges Paket sichergestellt.

Über den Inhalt des Pakets gibt es noch keine Informationen, wohl aber darüber, dass im Zusammenhang mit dem Alarm ein Mann verhaftet worden sein soll. Angaben zur Person gab es ebenfalls bislang nicht.

Am Terminal 2 des Flughafens Heathrow starten und landen vornehmlich innereuropäische Flüge.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gelassener
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: London, Flughafen, Entwarnung
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Haftstrafe: Rapperin Schwester Ewa geht wegen Urteil in Berufung
Mädchen mit Auto gerammt und missbraucht: Flüchtling festgenommen
München: Frau vergisst Hund auf Balkon, der in Hitze qualvoll verdurstete

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.10.2006 22:10 Uhr von Meteorologe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
besch "dass im Zusammenhang mit dem Alarm ein Mann verhaftet worden sein soll. "

Aha, und wer soll das gewesen sein?
Bestimmt der, der den Alarm ausgelöst hat, oder der, der das "Paket" VERGESSEN hat.

Ich finde diese aufregung so ein mist.
Wenn man ein Gepäckstück vergisst, wird man gleich zur Sau gemacht.
Kommentar ansehen
11.10.2006 07:16 Uhr von El Damiano
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, aber wie kommt man dazu ein Gepäckstück zu "vergessen"
Ist mir noch nie passiert. Wenn ich fliege gehen meine Gedanken gerade in diese Richtung: Hab ich nichts vergessen? Ist der Strom aus, Wasser abgedreht?

Man muß schon schusselig sein um ein Gepäckstück zu vergessen.
Kommentar ansehen
11.10.2006 09:28 Uhr von heinerhempel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt wird sich: über einen Alarm zuviel aufgeregt. Wie regst du dich auf wenn mal kein Alarm gegeben wird und anschliessend knallt es und es trifft dich, einen Freund oder Bekannten oder gar ein Familienmitglied?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?