10.10.06 16:51 Uhr
 398
 

USA: Einen Monat vor Kongresswahlen liegen Bushs Republikaner klar zurück

Nach neuesten Umfragen führen die Demokraten bei den Amerikanern zurzeit deutlich vor der republikanischen Partei von Präsident Bush. Käme es zu einem Sieg für die Demokraten in vier Wochen, würde dies Bushs Politik erheblich erschweren.

Der Irak-Krieg, Bushs Regierungsstil und nun auch noch der Sexskandal bringen die Demokraten deutlich nach vorn. Der Vorsprung der Demokraten beträgt je nach Umfragequelle 13 - 23%.

Gelänge es den Demokraten, 15 Sitze im Repräsentantenhaus zu erobern und sechs im Senat, könnten sie Gesetzentwürfe der Regierung Bush blockieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gelassener
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Monat, Republikaner, Kongress, Republik
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NATO-Gipfel: Trump blamiert sich als Pöbel
Internetmilliardär spendet CDU eine halbe Million Euro
Ungarn: Empörung über Ernennung von Rechtsradikalem zum Integrationsbeauftragten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.10.2006 19:14 Uhr von zocs
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich drücke den Bürgern und den Demokraten: alle Daumen die ich habe ...

Dann weht dem Kriegstreiber und Alkoholiker Bush ein scharfer Wind entgegen ...

Hoffen wir es für die ganze Welt ...
Kommentar ansehen
10.10.2006 19:20 Uhr von Jorka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Genau das hoffe ich auch: Hoffentlichen verlieren die Republikaner haushoch diese Kongresswahlen!
Kommentar ansehen
10.10.2006 20:00 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was wäre, wenn die umfragen genauso falsch liegen wie in österreich oder in deutschland bei der letzten wahl und die reps trotzdem gewinnen?
Kommentar ansehen
10.10.2006 20:00 Uhr von sanfterRebell
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Endlich: Endlich gibt es mal irgendwen, der Bush aufhalten und die Welt wieder etwas sicherer machen könnte.
Amis wählt die Demokraten!
Kommentar ansehen
10.10.2006 20:04 Uhr von usambara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ändert nichts an der US-Politik. Die Demokraten haben auch ihre Kriege geführt.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eurojackpot geknackt: 50,3 Millionen Euro gehen nach Rheinland-Pfalz
Lebensgefährlicher Unfall in Bad Oeynhausen - Gaffer rücken mit Gartenstühlen an
Hannover: Aluhut-Mahnwache gegen den Auftritt von Xavier Naidoo bei Festival


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?