10.10.06 16:12 Uhr
 117
 

Fußball/Regionalliga: Holstein Kiel wurde zu einer Geldstrafe verurteilt

Holstein Kiel wurde vom Deutschen Fußball-Bund mit einer Geldstrafe von 1.500 Euro belegt.

Dieses Urteil sprach das Sportgericht des DFB aus aufgrund des Vorfalls im Spiel gegen die Reserve von Werder Bremen am 2. September. Das Spiel musste in der zweiten Halbzeit zwischenzeitlich unterbrochen werden, da ein Zuschauer aufs Feld rannte.

Holstein Kiel legte keinen Einspruch ein und somit ist das Urteil rechtsgültig.


WebReporter: marshaus
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Region, Geldstrafe, Kiel, Regionalliga, Holstein, Holstein Kiel
Quelle: www.fussball24.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?