10.10.06 10:19 Uhr
 4.137
 

Übernahme: Google kauft YouTube für 1,31 Milliarden Euro

Für umgerechnet 1,31 Milliarden Euro hat Google das Videoportal YouTube übernommen. Soviel Geld hat das Unternehmen in seiner Firmengeschichte bislang noch nie für eine Übernahme ausgegeben.

Die vollständige Übernahme, die durch Aktientausch in beiderseitigem Einverständnis vonstatten ging, soll noch im vierten Quartal dieses Jahres beendet werden.

Der Markenname "YouTube" soll ebenso erhalten bleiben, wie die Arbeitsplätze der 67 Angestellten des noch jungen Start-Up-Unternehmens. Auch seine beiden Gründer bleiben YouTube treu.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: dennisk
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Google, Milliarde, Übernahme
Quelle: de.biz.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brexit: Moody´s stuft Bonität Großbritanniens herab
Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten
Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.10.2006 10:51 Uhr von Riffuel_Raffit
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das zeigt mal wieder das die richtige idee zum erfolg werden kann, und der "amerikanische traum" durchaus realität werden kann!
Kommentar ansehen
10.10.2006 10:59 Uhr von ViperMan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Respeckt: Also man muss schon Sagen respeckt was Die so auf die Beine gestelt haben.
Ich Persönlich Nutze ja auch viel YouTube, und muss erlich sagen es macht schon spass da drine rumzustöbern.

Hoffentlich Hält Google an dem Prinzip fest.
Kommentar ansehen
10.10.2006 11:00 Uhr von als_mensch_getarnt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bubble gum: das riecht verdammt nach dotcom-Blase.
Kommentar ansehen
10.10.2006 11:12 Uhr von dennisk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@wil: Das nenn ich "Spitzmausfickerei" :-P
Kommentar ansehen
10.10.2006 11:19 Uhr von brenmcguire
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
1.65 Mrd Stand in diversen anderen Publikationen ...
Kommentar ansehen
10.10.2006 11:20 Uhr von brenmcguire
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Korrektur Haette lesen sollen, dass Du Euro geschrieben hast. Dann stimmt es ja. Sorry nochmal!
Kommentar ansehen
10.10.2006 11:35 Uhr von CroNeo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mit "Google Video" klappt es wohl nicht so daher einfach mal den größten Konkurenten aufkaufen. Ich hoffe dass das Design nicht geändert wird - gefällt mir bisher so wie es ist.
Kommentar ansehen
10.10.2006 12:34 Uhr von aidzdotnet
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
MyVideo.de is besser dort hab ich nämlich schon ein paar Videos hochgeladen ;) Hier zu betrachten http://www.myvideo.de/...
Kommentar ansehen
10.10.2006 13:25 Uhr von cheini
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Viel Spass: Dann wird man extra für Deutsche User wohl die videos bald filtern, genau so wie man es mit den adwords gemacht hat...NUR für Deutschland übrigens !
Kommentar ansehen
10.10.2006 13:26 Uhr von peteradolf86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ViperMan: kann mich meinem Vorredner nur anschließen, Deine Rechtschreibung ist echt eine Zumutung!
Kommentar ansehen
10.10.2006 13:30 Uhr von Dutoit
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rächtschraipung: Die Rechtschreibung in diesen Foren ist überhaupt grauenhaft, da kann ich meinem Vorredner "wok!" nur zustimmen.
Einfach miserabel!
Und die Ausrede "Tippfehler" gilt auch nicht.
Kommentar ansehen
10.10.2006 14:16 Uhr von aidzdotnet
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auf Rechtschreibfehler die Todestrafe yep!
Kommentar ansehen
10.10.2006 14:41 Uhr von Equitas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie geil ich will auch ne marktlücke finden^^
Kommentar ansehen
10.10.2006 15:12 Uhr von soulfly555
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@aidzdotnet: Was soll an Myvideo denn so viel besser sein? Sieht eher aus wie ne dreiste YouTube Kopie.
Kommentar ansehen
10.10.2006 16:34 Uhr von fcb92
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dass hat sich: schon angekünndigt, die wahren einfach zu gud.

hofentlich macht googel nix andres
Kommentar ansehen
10.10.2006 16:37 Uhr von ChristianWagner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Rechtschreibung von ViperMan: ist eine zum Ausdruck gebrachte Revolution gegen das dt. Sprachsystem.

Nieder mit der Groß/Kleinschreibung, nieder mit den unterschiedlichen Artikeln, ein Artikel für alles,... verbrennt die Bücher,.... 24Std. Youtube-Unterricht für alle...
Kommentar ansehen
10.10.2006 17:04 Uhr von AWF_Christian
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na dann Damit ist YouTube wohl der entgültige Durchbruch gelungen.

Mal sehen, was Google als nächstes "einkauft"..
Kommentar ansehen
10.10.2006 17:06 Uhr von dragon_eye
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was ist nur los???? Wieso bemängeln hier denn so wenige, was da für Geld fliesst.?

Habt ihr euch mal gefragt, woher das Geld von Google und Youtube kommt? Ja richtig: Werbeeinnahmen bzw. Einnahmen dafür, dass bestimmte Firmen oben gezeigt werden und und und...
Soll heissen: Alles Geld was diese Internetfirmen haben, bezahlen über Umwege wir (Werbeaufwand der Firmen) selbst über den Verkaufspreis. Und dank so toller Firmen werden wir mit Spam zugemüllt etc.

Diese ganze Internet-Gelddruck-maschine ist eine große Frechheit, weil im Endeffekt nur die Masse der User ausgenutzt wird.
Kommentar ansehen
10.10.2006 17:42 Uhr von Drunky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@dragon eye: Wieso werden wir ausgenutzt?
Ich zahl Gebühren für meinen Anschluss und für
meine Flat. Wenn die Geld mit Werbung verdienen,
auf die man lediglich klicken muss - warum nicht?
Solang nicht alles zugespammt ist solls mir recht sein.
Ist im Fernsehn auch nicht anders.

Was Youtube bietet ist doch klasse, viele User,
viele Videos, schnelle Server.
Wieviel Geld dann letztendlich fließt kann uns doch
eigentlich egal sein.

Werbeaufwände zahlst du in der Regel immer über den Verkaufspreis mit!

An die Deutschlehrer: Es gibt schlimmere Sachen als
fehlerhafte Rechtschreibung. Überheblichkeit zum Beispiel *hust*
Kommentar ansehen
10.10.2006 18:40 Uhr von dragon_eye
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Drunky: "Werbeaufwände zahlst Du in der Regel immer über den Verkaufspreis mit"

Ja, im Prinzip hast Du Recht - genau das meine ich ja. Je mehr Werbung gemacht wird, umso mehr Werbeaufwand steckt in den Produkten.
Und Du kaufst Dir auch Produkte - also musst Du das zwangsläufig bezahlen - ob nun Werbung von Opel, VW, Toyota, Audi und und und - egal welches Auto Du Dir kaufst - Du kaufst zusätzlich zu dem Auto auch noch nervende Radiospots, Fernsehspots, Internetwerbung, Spammails, Briefe, Preisausschreiben und und und.

Und das ist schlecht, weil Du im Endeffekt, wie schon beschrieben, irgendwann überall Werbung flattern hast und die Produkte immer teurer werden.
Kommentar ansehen
11.10.2006 01:41 Uhr von Pinok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@dragon eye: ohne werbeeinahmen, wäre das internet auch tote hose, alles was die menschen in entwicklung und co. antreibt ist nur das geld

so zu sagen der treibstoff für alles.

wenns dir das prinzip der kommerzialisierung nich gefällt, machs wie die obdachlosen und wohn unter der brücke ohne einnahmen und ausgaben.
Kommentar ansehen
11.10.2006 05:27 Uhr von The_free_man
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm Krass, wie man durch so eine simple Idee, so unglaublich reich werden kann.

Wird langsam aber auch schwierig, mit Innovationen.
Die Pionierzeit des Internets ist langsam schon vorbei.
Zumindest ohne Startkapital und so..
Kommentar ansehen
11.10.2006 12:14 Uhr von aidzdotnet
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@soulfly555: MyVideo is deshalb besser weil die ein Partnerprogramm haben, und ich pro Anmeldung und hochgeladenem Video 1,20€ bekomme. Der Banner blinkt hier http://www.cafe-petroleum.at
Kommentar ansehen
11.10.2006 20:06 Uhr von dragon_eye
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Pinok: Naja, mir zu empfehlen, mich unter die Brücke zu hocken ist wohl sinnlos - denn der Kommerz reagiert die ganze Welt.

Ich bin eigentlich nur dafür, dass der Datenschutz verbessert wird und man nicht ständig angerufen wird, dass man "gewonnen" hat oder Spam-mails bekommt.

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?