09.10.06 20:26 Uhr
 345
 

Jetzt will Opel einen Kleinstwagen bauen, der ab 2010 in Serie gehen soll

Eine Kleinstwagen-Baureihe soll es bei Opel ab 2010 geben. Diese soll noch unter dem Kleinwagen Corsa liegen.

Die Plattform, auf der dann dieses Modell entstehen könnte, soll dann vom Konzernbruder Chevrolet Matiz kommen, so die Angaben des Opel-Chefs Hans Demant in der Zeitung "Automobilwoche".

Der Produktionsstandort könnte Warschau sein.


WebReporter: ringella
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Serie, Opel, Klein, 2010
Quelle: auto-presse.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Höhere Strafen für Handy am Steuer, Raser und Blockierer von Rettungsgassen
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.10.2006 20:59 Uhr von mixedmusic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
corsa: ich hab mir den neuen corsa ja am Wochenende angesehen. also das sing is techt nen monster. kaum bis garnicht zu vergleichen mit den vorgängern.
Aber wie nen richtiger Kleinwagen sieht der auch nichtmehr aus - aber aufjedenfall gut schaut er aus :D
Kommentar ansehen
09.10.2006 22:07 Uhr von a-silver
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
genau so sehe ich das auch, die Autos werden immer größer, sehe ich jetzt bei meinem neue 3er auch...ist ein richtig größes Schlachtshiff geworden...passt kaum noch in eine Parklücke *g*

Der Corso ist auch echt ein Hinkucker geworden, besser als die grösseren Brüder. Vielleicht geben sie ja dem neuen "Kleine" auch eine schöne neue Blechhülle :-)
Kommentar ansehen
10.10.2006 08:35 Uhr von lucky strike
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der neue corsa: sieht irgendwie aus, wie ein zu heiß gewaschener astra :)
größer als jeder corsa zuvor allerdings kleiner als astra und vectra.
nicht desto trotz der neue corsa sieht recht schick aus
Kommentar ansehen
10.10.2006 11:24 Uhr von Whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja dass die Kleinwagenmodelle größer werden, damit das nächste kleine Modelle darunter eingeführt werden kann, das haben ja schon einige Hersteller vorgemacht (beispielsweise Toyota mit Yaris und Aygo), da ist man dann bei Opel mit 2010 (!!) allerdings sehr spät dran.
Kommentar ansehen
10.10.2006 14:10 Uhr von a-silver
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wieso spät? ist doch alle nur ne frauge des Preises, wenn du den Corsa hinterhergeschmissen bekommst, warum solltest du ein kleineres Fahrzeug kaufen? Mit dem neuen Modell wird das bestimmt ein wenig anders aussehen, obwohl es so schnell die Leute wohl kaum zum Opel hinziehen wird...auch wenn er jetzt viel besser aussieht :-)
Kommentar ansehen
10.10.2006 16:50 Uhr von bmw320
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
auf Basis des Matiz?? Oh Gott, gibts den dann auch für Schuhgröße 47? *fg*
Im Matiz hab ich mich mal reingeklemmt... meine Füße waren _hinter_ den Pedalen, den Kopf musste ich auf die Schulter klemmen... die Tür dann noch zu schliessen... darauf hab ich dann noch verzichtet, da meine rechte Schulter/Arm eh schon fast auf den Beifahrersitz reinragte...
Da geht Smart den besseren Weg... statt ner Alibirücksitzbank gleich nen Zweisitzer, dafür aber auf den zwei Sitzplätzen vernünftige Platzverhältnisse...
Kommentar ansehen
10.10.2006 22:07 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aber: warum Warschau ??? Den kann man in Deutschland auch bauen !!!
Kommentar ansehen
23.10.2006 21:25 Uhr von TheManneken
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum kleiner? Also, ich hab mir den neuen Corsa bei der Premiere bei meinem Opel-Händler angesehen und sogar ne Probefahrt gemacht. Zurzeit fahre ich einen Astra G, aber von dem neuen Corsa bin ich echt begeistert. Aber was spricht gegen größer werdende Autos? Klar, Spritschlucker à la USA braucht die Welt nicht, aber wenn Autos größer werden aber trotzdem praktisch im Stadtverkehr sind, höheren Comfort als kleinere Wagen bieten und zudem noch sparsam sind, warum sollte man dann wieder kleinere Modelle bauen?

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?