09.10.06 19:34 Uhr
 5.358
 

Kenia: 18 Monate Knast für Sex in einer Moschee

Weil sie beim Geschlechtsakt in einer Moschee angetroffen wurden, verurteilte ein Gericht in Kenia zwei Menschen zu einer Haftstrafe von 18 Monaten.

Das Pärchen hatte offenbar so tief ins Glas geschaut, dass beiden nicht bewusst war, dass sie sich in einem Gebetshaus befanden. Stattdessen hielten sie den Ort wohl für ihr Hotelzimmer.

Ihr Liebesspiel ereignete sich zudem im Fastenmonat Ramadan, in dem Muslime bei Tag nicht essen, trinken oder den Beischlaf vollziehen dürfen. Das Pärchen gehörte dieser Glaubensrichtung jedoch nicht an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: saku25
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sex, Gefängnis, Monat, Moschee, Kenia
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Polizei nimmt im Vorfeld des G20-Gipfels zwei Linksextremisten fest
Saudi-Arabien: Terroranschlag in Mekka verhindert
Türkei: Stromschlag in Wasserpark - Fünf Personen sterben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.10.2006 19:33 Uhr von saku25
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht hatten sie sich auch nur vorgenommen, mal Sex an einem ungewöhnlichen Ort zu haben. Aber die Moschee mit dem Hotelzimmer zu verwechseln? Wie besoffen müssen die denn gewesen sein?
Kommentar ansehen
09.10.2006 19:41 Uhr von port
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Oh Mann da sind ja dann alle No-Do´s zusammengekommen, die möglich sind, um ein Gotteshaus zu "entehren" ...
Kommentar ansehen
09.10.2006 19:54 Uhr von Enryu
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
sollen: sollen sie froh sein nicht in einem streng gläubigeren land gewesen zu sein oO
Kommentar ansehen
09.10.2006 20:07 Uhr von maksel
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
knast ist umgangssprache und hört sich nicht als so schön an
Kommentar ansehen
09.10.2006 20:21 Uhr von hans_peter002
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
titel es fehlt im titel, dass das in kenia passiert ist!
Sonst würd das bedeuten, dass das in deutschland passiert ist!
Kommentar ansehen
09.10.2006 20:23 Uhr von Jorka
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Sollen sie: froh sein das sie das nicht in Saudi Arabien gewagt haben, da wäre mit Sicherheit der Henker gekommen.
Kommentar ansehen
09.10.2006 21:02 Uhr von Sir_Cumalot
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
9 Monate wären besser: Ich mein nurmal, wenn die den Sex jetzt nicht nur zum vergnügen hatten :o
Kommentar ansehen
09.10.2006 21:55 Uhr von Ho.B
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ hans_peter002: immer schön ruhig bleiben, bei him fehlt nur was im titel. bei deinen kronequellen fehlt dir immer die komplette news :o)
Kommentar ansehen
09.10.2006 22:18 Uhr von tobi-89
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
tja kenia suckt... so einfach ist das ^___^
Kommentar ansehen
09.10.2006 22:22 Uhr von shadow#
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
dumm gelaufen: nicht-muslime, wahrscheinlich unverheiratet, besoffen, das ganze auch noch zu ramadan und in der moschee vögeln - ich glaub nicht dass sie noch mehr hätten falsch machen können.
hotelzimmer? ne klar...
das ist in etwa so, als würde man es in ner katholischen kirche während der weihnachtsmesse besoffen auf dem altar treiben, weil man denkt man wäre in ner disco auf dem klo :)
Kommentar ansehen
09.10.2006 22:29 Uhr von Hämorrhoidenkönig
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich errinere mich, dass die mich bei sowas noch nie erwischt hatten *g*
Kommentar ansehen
09.10.2006 23:32 Uhr von attack64
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@maksel: Mach doch kein Problem!!!

Egal ob Kirche oder Moschee, dort hat Geschlechtsverkehr nichts zu suchen...
Kommentar ansehen
10.10.2006 00:14 Uhr von banditos
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
lol @ attack64: lol @ attack64
Kommentar ansehen
10.10.2006 00:18 Uhr von saku25
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ hans_peter002: Stimmt, ich hatte ja ganz vergessen, dass in Deutschland weltweit die meisten Moscheen stehen, es kommt ja selten vor, dass es anderswo noch Moscheen gibt.
Kommentar ansehen
10.10.2006 01:07 Uhr von zuckagoschal
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ist sex in einer: moschee verboten? wusste ich nicht. steht da wo ein schild?
Kommentar ansehen
10.10.2006 01:35 Uhr von Natsukawa
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
*kicher* @attack64: > Egal ob Kirche (..), dort hat Geschlechtsverkehr nichts zu suchen

...stöhnte der Seel(be)sorger im Beichtstuhl zum Ministranten...
Kommentar ansehen
10.10.2006 01:41 Uhr von Jorka
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ihr Ferkel: wie könnt ihr nur wagen daran alleine zu denken.... ;-)
Da fällt mir gerade ein Geschlechtsverkehr haben bezeichnet man auch umgangssprachlich als <b>orgeln</b>...hehe ein Schelm der böses dabei denkt.

Aber im Ernst in der Kirche, Moschee oder sonstigem Gotteshäusern sollte man sich unter Kontrolle haben und keine religösen Gefühle verletzen, finde die Strafe daher richtig.
Kommentar ansehen
10.10.2006 02:51 Uhr von Enryu
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ach kommt: es wäre noch viiieel schlimmer gewesen,wenn sie einen comic über mohammed gezeichnet hätten xD
Kommentar ansehen
10.10.2006 08:47 Uhr von vst
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
saku: den kommentar
10.10.2006 00:18 Uhr
hättest du dir besser gespart.
zeigt er doch, dass du nichts verstanden hast.
Kommentar ansehen
10.10.2006 11:23 Uhr von matrix089
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Demnächst lebenslänglich für das Fluchen in einer Kirche! *lol*

Nein jetzt mal im Ernst. Sicher ist das eine ziemliche Entgleisung. Aber ich denke so etwas sollte mit einer saftigen Geldstrafe abgegolten sein und nicht mit 18 Monaten haft.

Durch solch eine Reaktion werden sich die Vorurteile gegenüber dem Islam nur noch verstärken, weil man so übertrieben handelt.
Kommentar ansehen
10.10.2006 14:06 Uhr von saku25
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
vst: Doch, natürlich habe ich daraus gelernt. Deshalb werde ich zukünftig das Land bereits im Titel erwähnen.

Ich war anfangs davon ausgegangen, dass die Schlagzeile "18 Monate Haft für Sex in einer Moschee" darauf schließen läßt, dass es hier in D. eine solch hohe Strafe nicht gegeben hätte und sich der Vorfall im Ausland ereignete.
Kommentar ansehen
10.10.2006 17:01 Uhr von AWF_Christian
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nur 18 Monate! Die beiden können froh sein, dass sie nicht in irgendeinem anderen Land waren, wo andere Sitten herrschen.

Sicherlich hätte ihnen irgendwo in der Welt dafür auch Lebenslängliche Haftstrafen oder Todesstrafe drohen können!

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?
Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?