09.10.06 13:50 Uhr
 147
 

Prognosen für Wirtschaftsentwicklung weiter positiv

Das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) sieht die wirtschaftliche Entwicklung in Deutschland auch für das kommende Jahr positiv und erwartet dann ein Wachstum von 1,5 %. Noch optimistischer ist die EU mit einer Erwartung von 2,2 %.

Zwar werde die Finanzpolitik in Deutschland eine Dämpfung herbeiführen, jedoch sei die Exportwirtschaft weiter stark und zusätzlich würden nun auch vermehrte Investitionen zum anhaltenden Wachstum beitragen.

Das Wirtschaftsministerium sieht die Entwicklung in der Bauwirtschaft und vor allem die Produktion der Industriezweige als wichtige Motoren des Wirtschaftsanstiegs. Das IW spricht auch von einer anhaltend positiven Tendenz am Arbeitsmarkt.


WebReporter: Gelassener
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Wirtschaft, Prognose
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: IKEA ruft Kommode nach acht Todesfällen bei Kleinkindern zurück
"Sternenkreuzer": Forscher entdecken speerförmigen interstellaren Asteroiden
Pforzheim: Ex-Bürgermeisterin erhält wegen Risiko-Zocker-Deals Bewährungsstrafe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.10.2006 15:44 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
haha: Durchhalteparolen der Kapitalisten die uns noch mehr ausnehmen wollen.
Brauchen nur noch n bisschen mehr Zeit,denn wir sind noch nicht so wirklich pleite.

Mfg jp

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: IKEA ruft Kommode nach acht Todesfällen bei Kleinkindern zurück
Regisseur Dieter Wedel berichtet von sexuellen Übergriffen durch Kollegen
Forbes-Liste: Gisele Bündchen nicht mehr bestverdienendes Model der Welt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?