08.10.06 16:13 Uhr
 349
 

Großbritannien: Technik-Sprache überfordert häufig die Anwender

Die BBC gab Ergebnisse einer Studie bekannt, nach der britische Anwender oft nicht verstehen, was ihnen an Fachsprache beim Kauf oder der Anwendung technischer Dinge gesagt werden soll.

So könnten beispielsweise rund zwei Drittel der Briten, die Nachrichten per Internet automatisiert empfangen (News Feed), nicht sagen, was RSS (Really Simple Syndication) bedeutet.

Beachtlich dabei ist, dass die Techniksprache überwiegend englisch ist. Aber selbst Begriffe wie VoD ( Video on Demand) würden viele User schon vor Probleme stellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gelassener
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Großbritannien, Technik, Sprache
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.10.2006 15:14 Uhr von Gelassener
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn das in England schon so große Probleme auslöst, wie sollen dann die deutschen Anwender erst reagieren? Nicht jeder kann und soll ein Technikfanatiker sein. Aber der Sprachverfall lässt sich ja leider nicht nur in diesem Bereich beobachten. Er greift allenthalben um sich, nicht zuletzt, weil eigentlich kaum noch jemand vorhanden ist, der Sprache vernünftig zu lehren vermag.
Kommentar ansehen
08.10.2006 17:02 Uhr von a_i_r_o_w
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wen interessiert wen interessiert was RSS, UMTS oder GPRS ausgeschrieben heisst?

Die Abkürzungen wurden ja eben deshalb eingeführt, weil der volle Name meist zu umständlich ist...
Kommentar ansehen
08.10.2006 18:34 Uhr von soadfan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
is mir doch egal wenns in der schweiz/deutschland oder österreich wer dann würds vieleicht ja jemand intressieren...
Kommentar ansehen
09.10.2006 10:59 Uhr von El Damiano
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das sieht man: es wieder.
Unser Inselvolk. Bei uns würde ich das ja verstehen,
aber in der eigenen Sprache...?
Nun gut. Bei uns gibt es "nur" die Bild.
Bei den Briten dafür unzählige Blätter mehr.
Kommentar ansehen
09.10.2006 11:09 Uhr von jd-fun
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tjo, muss ja auch vorteile haben, ein nerd zu sein ;)
also, ran an den speck, ich weiß schon, warum ich selber programmiere und mich mit der materie befasse =D
Kommentar ansehen
09.10.2006 16:21 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
man weiß doch wie es heißt: Jeder sagt doch RSS. Warum muss jeder wissen wie es ausgesprochen heißt. Ist nur unnützes Wissen.
Man redet miteinander, verwendet Abkürzungen und jeder weiß Bescheid.
Ist wiedermal eine von diesen Sinnlosen und dummen Studien.
Kommentar ansehen
09.10.2006 17:01 Uhr von aidzdotnet
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Is doch schnuppe was RSS bedeutet, solang mans empfangen kann!
Kommentar ansehen
10.10.2006 01:46 Uhr von savra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Enny: Wieder ein so sinnloser und dummer Beitrag von Enny. Wie in der Quelle, N24, zu lesen ist, geht es gerade darum, daß die Leute nicht wissen, daß der Dienst, den sie verwenden, beispielsweise RSS heißt; oder daß Video per Anfrage auch als VOD abegkürzt wird. Darum, wie eine Abkürzung heißt, ging es in der Studie laut N24 überhaupt nicht. Schon blöd, wenn man einfach drauflosschreibt, ohne vorher zu lesen.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?