07.10.06 20:11 Uhr
 1.027
 

Fußball: Torhüter für sieben Spiele wegen Schlägerei mit eigenen Fans gesperrt

Der brasilianische Torwart Fabio Costa, FC Santos, muss die nächsten sieben Spiele seines Vereins von der Tribüne aus ansehen, nachdem er wegen einer Schlägerei mit eigenen Fans jetzt von einer Kommission des Verbandes dazu verurteilt wurde.

Bei einem Heimspiel wurde er von eigenen Fans beschimpft und zeigte zunächst anstößige Reaktionen. Nach dem Spiel jedoch kam es dann zu den Prügelszenen.

Costa hatte jedoch auch Glück mit der Höhe der Strafe: Derartige Vergehen können auch mit einer zweijährigen Sperre geahndet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gelassener
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spiel, Fan, Schlägerei, Schläger, Torhüter
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel-1-Star Sebastian Vettel wünscht sich mehr Patriotismus in Deutschland
Fußball: Um Kylian Mbappe zu halten, will AS Monaco dessen Gehalt verneunfachen
Laut John McEnroe wäre Serena Williams im Männer-Tennis nur auf Platz 700

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.10.2006 20:37 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
glueck gehabt haette haerter bestraft werden muessen, aber so ist es bei grossen teams immer.
Kommentar ansehen
08.10.2006 11:42 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist er nochmal: mit einem blauen auge davongekommen (im wahrsten sinne des wortes)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gefährlicher Trend: Mini-Armbrust als "Mordwaffe"
Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?