07.10.06 19:49 Uhr
 967
 

Weltraumbehörde NASA hoch erfreut über Panoramabilder vom Mars

Im Verlauf einer Pressekonferenz der NASA in Washington am vergangenen Freitag zeigte Wissenschaftler James Bell die Begeisterung, die in der Weltraumbehörde über die neuesten Aufnahmen vom Roten Planeten herrscht. Sternshortnews berichtete schon.

Der Experte verglich die Bilder vom Rand des Viktoria-Kraters mit einer Sicht vom irdischen Grand Canyon herab, bevor man den Abstieg beginnt. Insbesondere die Kratertiefe und "Muster" in den Steinschichten sorgten für Begeisterung.

Mit 60 Metern Tiefe und 800 Metern Breite ist der Viktoria-Krater das größte Objekt, das die Rover seit Beginn ihrer Mission 2004 auf dem Mars fotografiert haben. Opportunity wird nun zu einem Gesteinsvorsprung im Krater manövriert.


WebReporter: John_Sharp
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: NASA, Mars, Weltraum, Weltraumbehörde
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.10.2006 21:44 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bin gespannt: wie es weiter geht.....auf die aufnahmen bin ich gespannt...das heist wenn er unten heil ankommt.
Kommentar ansehen
08.10.2006 01:19 Uhr von Leeson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
freu: Mal was anderes als immer nur die Steine.
Denke aber nicht das da viel ohne bohren gefunden wird.
Der Krater ist schon fast voll "Sand", also könnte das schon viel verwittert sein am Felsvorsprung.

Ich bin trotzdem gespannt.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?