07.10.06 19:20 Uhr
 414
 

Lotto: Spieleinsätze lassen Jackpot auf ca. 37 Millionen Euro anwachsen

Die nach vorläufigen Auswertungen eingesetzte Summe von 143 Mio. Euro an Spieleinsätzen lassen den Lotto-Jackpot noch einmal um zwei Millionen auf ca. 37 Millionen Euro anwachsen.

"Die Spieleinsätze haben alle Erwartungen übertroffen - wir hatten aber auch noch keine Erfahrungen mit derartigen Jackpot-Höhen", sagte der Geschäftsführer der Land Brandenburg Lotto GmbH Klaus Walkenbach.

Der bisherige Höchstbetrag an Einsatz vor einer Ziehung lag im Jahre 1994 bei 176,6 Millionen Euro.


WebReporter: wuschelkuschel
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Euro, Spiel, Million, Lotto, Jackpot
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Flüchtlinge sehnen sich nach Arbeit und Freunden in Deutschland
Experten: Vorzeitig weihnachtlich zu dekorieren macht glücklich
Weil Erde eine Scheibe sei, will sich Amerikaner mit Rakete in Luft schießen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.10.2006 00:03 Uhr von vorlons world
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie? 143 mio spieleinsätzen- aber ein zuwachs von nur 2 mio? wo ist das restliche geld hin? sowit ich weiss, werden nur ca. 50% ausgeschüttet- wo ist der rest davon?
Kommentar ansehen
08.10.2006 11:20 Uhr von Hämorrhoidenkönig
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gute werbung: das mit der zwangsasschüttung....ich hatte es ja schon von vornerein gesagt: bei 37 millionen euro zwangsausschüttung gibt es selbst bei lottohassern kein halten mehr und wumms, etzt spielen alle, wie die wilden ;-)
Kommentar ansehen
08.10.2006 11:53 Uhr von Terzut
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es steht zwar auch so in der Quelle aber 1994 <---> Euro ?
Naja ich denke mal das es umgerechnet wurde!
Kommentar ansehen
08.10.2006 23:54 Uhr von DorianArcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sauber Na dann hoffe ich mal der Gewinner kommt aus NRW, damit sich hier das Steueraufkommen erhöht :-)
Kommentar ansehen
11.10.2006 22:09 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie bitte ??? Der bisherige Höchstbetrag an Einsatz vor einer Ziehung lag im Jahre 1994 bei 176,6 Millionen Euro.

Soviel ???

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

HIV: Kein Rückgang bei Neuinfektionen
Argentinien: Verschwundenes U-Boot - Bericht über Explosion
Fußball: WM-Teilnehmer Peru droht Ausschluss - Rückt dann Italien nach?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?