07.10.06 17:44 Uhr
 139
 

Bundesregierung will höhere Energieeffizienz

Die Bundesregierung will den Energieverbrauch bei Primärenergien über einen Zeitraum von 15 Jahren um 20 % senken. Vor dem zweiten "Energiegipfel" gibt es dafür bereits Vorschläge und Ziele, auch einzelne Bereiche betreffend.

Gespart werden sollen zehn Prozent beim Strom, rund 20 % Wärmeenergie in Bauten und im Straßenverkehr ca. fünf. Dazu sollen zum Beispiel Gesetze neu formuliert, die Kfz-Steuer umgestaltet und stromverbrauchende Produkte besser gekennzeichnet werden.

Erste Maßnahmen gibt es bereits: So wird Biotreibstoff dem Benzin beigemischt und es gibt ein Abkommen mit der Industrie zur Erneuerung von Kraftwerken. Die Wärmedämmungsvorschriften für Gebäude sind ebenfalls schon enger gefasst geworden.


WebReporter: Gelassener
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Energie, Bundesregierung
Quelle: www.faz.net
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.10.2006 19:27 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fehler Straßenvekehr
Straßenverkehr

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier warnt vor Neuwahlen
Bundeswehr: Zahl der gemeldeten Sexualstraftaten deutlich gestiegen
"Minions"-Macher arbeiten an "Super Mario" Animationsfilm


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?