07.10.06 15:59 Uhr
 916
 

Berlin: Rentner erzwang Sex von 79-jähriger Verlobter - zwei Jahre Bewährung

Zwei Jahre Haft, ausgesetzt zur Bewährung, lautete am Donnerstag das Urteil des Berliner Landgerichts gegen einen 65-jährigen Rentner. Der Mann hatte seine 79-jährige gehbehinderte Verlobte im Januar diesen Jahres im Schlaf vergewaltigt.

Selbst als die Frau aufwachte, wurde sie von dem Angeklagten weiterhin zu sexuellen Handlungen genötigt, obwohl sie aufgrund ihres hohen Alters keinen Geschlechtsverkehr mehr vollziehen wollte. Dies habe der Mann laut Gutachter auch gewusst.

Der Rentner darf sich ab sofort von 21 bis 8 Uhr nicht mehr in der Wohnung der Geschädigten aufhalten. Strafmildernd wertete das Gericht das "ambivalente Verhalten" der Frau. Diese liebt ihren Freund noch immer und ist auf dessen Hilfe angewiesen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: divadrebew
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Sex, Jahr, Rentner, Bewährung, Verlobte
Quelle: www.e110.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus
USA: Bill Cosby will Männern beibringen, wie man mit Sexualverbrechen davon kommt
Hamburg: Polizei nimmt im Vorfeld des G20-Gipfels zwei Linksextremisten fest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Falsche Syrische Familie klagt gegen Verlust des Asylstatus
Nach Attentat-Anspielung: Donald Trump will, dass Disney Johnny Depp feuert
Fußball: Gesamtes russisches WM-Team von 2014 war angeblich gedopt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?