07.10.06 15:59 Uhr
 917
 

Berlin: Rentner erzwang Sex von 79-jähriger Verlobter - zwei Jahre Bewährung

Zwei Jahre Haft, ausgesetzt zur Bewährung, lautete am Donnerstag das Urteil des Berliner Landgerichts gegen einen 65-jährigen Rentner. Der Mann hatte seine 79-jährige gehbehinderte Verlobte im Januar diesen Jahres im Schlaf vergewaltigt.

Selbst als die Frau aufwachte, wurde sie von dem Angeklagten weiterhin zu sexuellen Handlungen genötigt, obwohl sie aufgrund ihres hohen Alters keinen Geschlechtsverkehr mehr vollziehen wollte. Dies habe der Mann laut Gutachter auch gewusst.

Der Rentner darf sich ab sofort von 21 bis 8 Uhr nicht mehr in der Wohnung der Geschädigten aufhalten. Strafmildernd wertete das Gericht das "ambivalente Verhalten" der Frau. Diese liebt ihren Freund noch immer und ist auf dessen Hilfe angewiesen.


WebReporter: divadrebew
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Sex, Jahr, Rentner, Bewährung, Verlobte
Quelle: www.e110.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berliner Attentäter Anis Amri war wohl doch kein Einzeltäter
Berlin: Anwältin hatte Sex mit Häftlingen und schmuggelte Drogen in Gefängnis
Wismar: Zwei Männer klettern auf Lokomotive und sterben an Stromschlag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wichser!": Til Schweiger über chinesische Nazi-Actionfigur nach seinem Ebenbild
Deutsches Musikprojekt "Schiller" gibt als erste westliche Band Konzert im Iran
Moskau: Ausstellung verherrlicht russischen Präsidenten als "Superputin"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?