06.10.06 20:21 Uhr
 101
 

Cambridge/USA: Ig-Nobelpreise 2006 verliehen

Das Sanders-Theater der Harvard- Universität in Cambridge/USA hatte die Ehre, Veranstaltungsort für die diesjährige Verleihung der "ignoble" ("unwürdige") Nobelpreise zu sein. Die Ehrungen werden von Trägern der echten Nobelpreise übergeben.

Zehn Würdigungen wurden insgesamt vergeben. In der Sparte Physik nahmen französische Wissenschaftler eine entgegen, für Erkenntnisse über Hintergründe, warum ungekochte Spaghetti überwiegend in mindestens drei Teile zerbrechen.

Howard Stapleton erhielt den Friedens-IG-Nobelpreis für eine elektromechanische Teenager-Abwehr, deren Töne erwachsene Menschen nicht hören, die jüngere Menschen allerdings warnehmen und als unangenehm empfinden.


WebReporter: John_Sharp
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: USA, Nobelpreis, Nobel, Cambridge, Ig Nobelpreis
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?