06.10.06 15:26 Uhr
 333
 

Wetterextrem El Nino zum Jahresende wieder aktiv

Die NASA hat aus Satellitenaufnahmen den Schluss gezogen, dass das Wetterphänomen El Nino zum Jahresende wieder eintreffen könnte. Die dafür nötige Erwärmung des Pazifiks ist anhand der Bilder bereits festzustellen.

El Nino entsteht immer dann, wenn diese erwärmten Schichten des Pazifiks nach Osten drängen und dabei enorme Mengen an Feuchtigkeit und Wärme aufwärts ziehen.

Die Auswirkungen des letzten El Nino waren vor allem für die amerikanische Westküste verheerend. Dort tobten enorme Stürme, während in Australien und Südasien übermäßig trockene Phasen zu verzeichnen waren.


WebReporter: Gelassener
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Jahr, Wetter, Wette, aktiv, Jahresende
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

17-Jährige von Anhängern der linken Szene krankenhausreif geschlagen
Dresden: Wer sich hier fotografieren lässt gewinnt 1.000 Euro
Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?