06.10.06 14:40 Uhr
 289
 

Rotwein: Französischer besser gegen Verkalkung als deutscher

Auf einer Veranstaltung der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie haben Experten den französischen Rotwein in seiner prophylaktischen Bedeutung gegen Arterienverkalkung höher bewertet als die deutschen Rotweine.

Ursache dafür sei der höhere Gehalt an Flavonoiden und Polyphenolen, hieß es. Außerdem würden französische Rotweine viermal so viel Stickstoffmonoxidausstoß, was Blutverklumpung verhindert und die Arterien weitet, verursachen wie deutsche Weine.

Auch in Weinen aus anderen Gebieten seien die Wirkstoffe wahrscheinlich reichlicher vorhanden als in den deutschen.


WebReporter: Gelassener
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Deutsch, Französisch, Rotwein
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.10.2006 15:40 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja ja: nen Grund zum saufen gibts immer,auch wenns gegen die Arterienverkalkung ist,welche man mit ganz normalem Traubensaft ebenso gut vorbeugen kann.
Warum die gute Wirkung aufheben???

Und französischen Wein..
buäää Champagner de Chem und Chateau de Aerosol Aber wers mag***

Mfg jp
Kommentar ansehen
07.10.2006 11:07 Uhr von El Damiano
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hallo? Wer trinkt denn Wein wegen der Gesundheit???

Gut! Roter Wein ist gut für die Arterien.
Aber Geschmack, und Kultur? Komme aus dem
süddeutschen Raum!
Und das ist nun mal der Beste Wein Deutschlands.
Da fragt, oder kümmert sich auch keiner nach
dem Zweck...
Wein haben schon die Römer getrunken.
Hätte man damals dannach gefragt, dann würde es uns jetzt
nicht geben...
Kommentar ansehen
07.10.2006 19:49 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das interessiert wohl keinem der eine Flsche Wein trinkt. Der Genuß steht doch wohl im Vordergrund.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?